Gut beschürzt

Am Wochenende waren wir zum Geburtstag bei meiner Cousine eingeladen.
Sie hat sich eine Küchenschürze gewünscht.
Wunschfarbe war rot, orange oder grün.
Da ich noch rot/weiß gemustertes Schrägband im Haus hatte, fiel meine Wahl auf rot.
Also habe ich roten Canvas besorgt und mir meine (Kauf)Küchenschürze als Schablone genommen.
Die Ränder habe ich komplett mit Schrägband eingefasst, welches auch gleichzeitig als Bindeband dient.
Noch eine farbig passende Applikation drauf und fertig.


Ging wirklich fix.
Und weil's so einfach war bekommt Cousinchens Tochterkind eine Miniaturausgabe von Mamas Schürze.
Vielleicht mag sie der Mama ja helfen . . .

Die Mamaschürze ist beidseitig zu tragen.
Ich muss ja nicht verraten, dass ich die Applikation auf die falsche Seite, nämlich die ohne Paspel gebügelt habe.
Wenn Mama mal kleckert, wir die Schürze einfach umgedreht und sieht trotzdem schön aus.

Mamaschürze mit Applikation
Mamaschürze mit Paspel
War genauso geplant! *hust*
Wendeschürze halt. ;O)

Label darf natürlich nicht fehlen
Schrägband mit Spitze
Paspel
Cousines Tochter fand die Schürze erst nicht soo interessant, bis sie mitbekam, dass Mama die gleiche hat. ;O)
Dann wollt sie gleich mit Mama kochen gehen...

Die Schürzen dürfen zu:
Creadienstag
Link your stuff
und Premiere:
Meitlisache

Liebe Grüße
Ina

Kommentare:

  1. Oh das sieht ja schön aus mit Spitze und Paspel! So süße Details! Und Wendefunktion ist doch klasse ;)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Katja!
      Wendefunktion machen unsere kleineren Kiddies in der KITA manchmal auch.
      Unwissentlich nach dem Mittagsschlaf.
      Und haben gleich wieder ein sauberes Shirt an.
      Von vorne. *kicher*

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Komisch, das muss so eine Art Reflex sein, dass Mädels alles wollen, was die Mama hat! ;-)

    Das war ja ein regelrechter Geniestreich, Ina, der kleinen Madam auch gleich eine Schürze mitzunähen! :-)

    Der Plan mit der "Wende"*hust*schürze hätte von mir sein können! :-)
    Ich neige auch zu solchen Notlösungen! *lach*

    Vorher genau überlegen, wäre eigentlich einfacher, aber definitv nicht so charmant, was, Ina? *g*

    Tolles Geburtstagsgeschen - mal wieder in meiner Lieblingskategorie : schön UND praktisch! :-)

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genug Stoff hatte ich ja, Sabine.
      Ich wollt Ihr ja eigentlich ne Lulu nähen, aber da hatte ich mich beim Schnittmuster vertan und es erst nach dem Zusammennähen gemerkt.
      Da war der Stoff schon alle.
      Nun muss das bis nach dem Stoffmarkt warten.

      Überlegt hab ich BEIM Aufbügeln- weißte so bügeln und Gedanken schweifen lassen...

      Ich find ja "praktische" Geschenke nicht so toll, aber in dem Fall, zwecks Selbernähen , wars genehmigt.

      Allerliebste Grüße
      Ina

      Löschen
    2. Ich kenne ja hier mehr den Reflex, haben zu wollen, was die Ina hat... und die Sabine... und die... *lach* ...

      Ich setz' noch einen drauf und sag': WUNDERschön und SUPERpraktisch... Irgendwie liegen heute gerade so viele Superlative auf dem Schreibtisch herum. ;-))

      Eine schicke Schürze... und so fein mit der Paspel, dem Herzlabel und dem Spitzenschrägband!

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    3. In den Drogeriemärkten werden gerade die Beutel knapp...
      *lach*
      Mach mal Platz auf Deinem Schreibtisch, damit Du gescheit arbeiten kannst und sich nicht die Fadenmäuse verkrümeln. ;O)

      Liebste Grüße
      Ina

      Löschen
  3. ein so nützliches schön rotes geschenk - gefällt mir total gut :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Hihi*
      Heute hab ich mal was in Deiner Lieblingsfarbe!
      Aber ich mag ja rot auch total gerne.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  4. Ein tolles Schürzen-Set!!!
    Da kannst Du Dich ja von den beiden richtig lecker bekommen lassen!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider wohnen die beiden weit weg und wir sehen uns viel zu selten.
      Aber vielleicht ist das ja ein Grund, sich jetzt öfter zu sehen...

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  5. sehr sehr schick! :o)
    ein wunderhübsches Set ♥ dann kann ja jetzt ordentlich gekleckert werden! - oder doch lieber nicht? auf diesen schönen Schätzchen! *g*
    herrlich lavendelduftige Grüße ;o)
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich riech es bis hierher... ;O)

      Ich hab ein bisschen Bange vor der ersten Wäsche, weil ich den Stoff nicht vorgewaschen habe. (Canvas franst so fürchterlich aus)
      Und dann knittert der so sehr (bei meinen Taschen)
      Aber wofür gibt es Bügeleisen?!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  6. Jaaaa, das waren noch Zeiten, als es meine Jungs toll fanden, eine Schürze anzuziehen... (hach) Aber Dein Duo ist superschön geworden und es ist immer wieder beruhigend zu sehen, dass bei anderen Mädels auch die Hände schneller sind, als das Köpfchen arbeiten kann... Mit ein Grund, warum ich bald einen neuen Nahttrenner brauche... :-)

    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn mal jemand einen Bügeltrenner erfinden würde...
      Ich habe es vorsichtig mit der Nadel versucht zwischen die Schichten zu kommen, aber no way.

      Kann man Nahttrenner verschleißen??? *lach*

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  7. Die Schürzen sind ja toll geworden und so praktisch. Meine Mama hat eine beschichtete und wischt sie immer ab, so wird sie schnell gewendet, wenn plötzlich Besuch kommt :D Und klar ist Mama das beste Vorbild und so will man (außer vielleicht in der Pubertät) doch im großen und ganzen werden. Hast du wieder wunderbar gemacht - hach :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleine Maus ist erst drei, so wird sie noch eine Weile freiwillig im Haushalt helfen.
      Da ist es eher andersherum, dass man sie bremsen muss, weil sie noch nicht alles mitmachen können.
      Wachstuch ist eine gute Idee, aber hatte ich nicht da und so fällt sie halt schöner.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  8. Liebe Ina,

    tolle Schürzen hast Du da gezaubert und gleich zwei Köchinnen glücklich gemacht. Ich liebe es ja, wenn sich die Dinge beim Nähen entwickeln - schön, dass bei Dir auf diese Weise eine Wendeschürze entstanden ist - herzallerliebst!

    Viele liebe Kochgrüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anja,
      manchmal sind aus der Not geborene Ideen nicht die schlechtesten ;O)!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen