Hose trifft Rock

Ich hatte eine Lieblingshose.
Die war so Liebling, dass sie getragen wurde, bis gar nichts mehr ging.
Die fadenscheinigen Innenseiten hatte ich schon nach MUDDIs Anleitung geflickt.
Aber irgendwann waren auch die wieder durch.

Zum Wegschmeißen war sie mir aber immer noch zu schade.
Selbst zum Anschneiden musste ich mich überwinden.
Nachdem der erste Schnitt getan war, ging alles ganz schnell.
Die Hosenbeine in Stücke geschnitten, aneinandergenäht und an die abgeschnittene Hose angesetzt.
Bündchen dran und fertig ist der neue LieblingsROCK:





Hach, wie ich die Sonne schon wieder vemisse! 

Diese Upcyclingidee ist ein Fall für den Upcycling-Dienstag, den Creadienstag und Link your stuff!

Liebe Grüße
Ina

Nachtrag: Weil dieser Rock zu einem Lieblingsstück avanciert ist (nicht verwunderlich, oder?), darf er noch hierhin!

Kommentare:

  1. Liebe Ina, ich bin ja nicht so der "Rock"-Typ, aber ich muss sagen, dein Rock gefällt mir super! Echt lässig, den würd´ ich auch Tragen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch erst ein Rocktyp, seit ich aktiv nähe.
      Ein paar habe ich ja schon,aber diese Art "Ballonrock"
      gefällt mir im Moment am besten.
      Da wir es sicher noch ein paar geben.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Der Rock ist klasse! Wie schön, daß deine Hose so weiterlebt. Der Rock wird bestimmt ein Lieblingsteil!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er schon jetzt, Martina!
      Schade, dass ich so eine Frierkatze bin, sonst würde ich im Moment nur noch so gehen.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
    2. probiers doch mal mit thermostrumpfhosen! mir gehts nämlich auch immer so wie dir...aber damit klappts :)

      Löschen
    3. Hab doch Thermostrumpfhosen an- und friere trotzdem.
      In der Kita "stehen" wir vormittags immer so etwa ne Dreiviertelstunde draußen, da bibber ich.
      Wenn ich unterwegs bin gehts damit. ;O)

      Löschen
  3. Hach, wie du strahlst - das ist ja zum Niederknien! ♥

    Bis über beide Ohren, das muss wahrlich eine Lieblingshose gewesen sein! :-)
    Was für ein Glück, dass du nähen kannst und sie so erhalten konntest und wenn der Rock auch "durch" ist, dann machst du noch eine Tasche draus, oder? ;-)

    Cooles Teilchen ist das geworden und die Kombi steht dir unheimlich gut! *Daumenheb*

    Liebe Dienstagsgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die war so Liebling , Sabine, dass ich überall nach der gleichen gesucht habe.
      Leider vergeblich. Dieser Schnitt mit Bundfalten ist für mich perfekt.
      Ich hoffe, dass der "Abrieb" sich in Grenzen hält, schließlich trifft an der entscheidenden Stelle ein Rock nicht aufeinander. :O)

      Es sind ja auch noch Reste vom Bein übrig, die werden gehütet wie ein Goldschatz. *MEINSCHATZmurmel*

      Jetzt bin ich auf der Suche nach noch mehr Thermostrumpfhosen/Leggins, leider ist da die Saison auch schon vorbei.
      Vielleicht sollte ich mir die nähen???

      Allerliebstzurückgrüß
      Ina

      Löschen
    2. Ina als Golem mit Jeansrest-Schatz in der Hand... Das Bild bekomme ich jetzt nicht mehr aus dem Kopf bis ich schlafe und dann hoffe ich, dass ich's vergessen habe, weil ich sonst dauernd vor Lachen wieder aufwache :-))))
      Prustende Grüße, Marlies

      Löschen
  4. Wow, der ist ja toll!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt. Lieblingshose wird Lieblingsrock... Toll!
    Das Bündchen unterhalb finde ich eine tolle Idee, und das "Ballonige" ist super schön!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ballonige hat mir die Hose durch die Bundfalten direkt vorgegeben- zum Glück!
      Mit Bündchen kann man so viele tolle Sachen machen!!!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  6. Liebe Ina, das finde ich super, dass du dich ganz spontan "from trash to blog" anschließt. :-)) Jeans-Upcycling deluxe! Ich mag Jeansröcke sehr und bin deshalb absolut begeistert! Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mein ERSTER Jeansrock!!!
      Wurde ja mal Zeit. :O)

      Allerliebste Grüße
      Ina

      Löschen
  7. Liebe Ina,

    du strahlst mit der Sonne um die Wette.
    Ich kann sehen und spüren wie glücklich Du bist, dass Deine Leieblingsjeans jetzt als Lieblingsrock weiterlebt.
    Auch ich habe solche Hosen ... Mal sehen, ob ich Deinem Beispiel folge? Bis jetzt trage ich eher selten Röcke.
    Dir einen glücklichen Creadienstag.

    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab es auch jedem, der es wissen wollte (oder auch nicht) erzählt, dass das meine alte Lieblingsjeans war. :O))

      Probiers doch einfach mal aus!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  8. eine wirklich tolle idee und so schön bleu :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Wow, der Rock sieht klasse aus. Gefällt mir richtig, richtig gut.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch Andrea! ;O) *hihi*

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  10. So, zweiter Versuch. Eben war das Internet weg. Dein Rock sieht klasse aus und ich kann dich so gut verstehen, dass du dich von der Lieblingsjeans nicht trennen kannst. Wenn du wüsstest, wie die aussieht, die ich gerade trage. Geflickt, schon wieder Löcher drin und am besten finde ich ja, dass von dieser dicken Jeansnaht die Hälfte fehlt, die oberste Lage Jeans ist weg. Saum durchgelaufen. Aber ich liebe sie :D Passt, bequem und seit Jahren bei mir. Aber so ein zweites Leben als Rock könnte ihr sicher gut stehen. Die Idee mit dem Bündchen ist toll :) Steht dir soooo gut.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese hier hatte wirklich nur an der einen Stelle gelitten. Ansonsten war sie noch Top.

      Aber als Rock darf sie jetzt alt werden. :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  11. Antworten
    1. Dankeschön Scharly!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  12. Dein Rock ist super geworden, die Idee mit dem Bündchen toll.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee habe ich von einem Anleitungsvideo von Mamahoch2.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  13. Tolles Recycling, so wird die Lieblingshose zum Lieblingsrock.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  14. Der Rock steht Dir super, liebe Ina, und Du schaust auch sehr zufrieden drein. Aber ich kann es verstehen, wenn man so ein Teil (wie die Hose) mal richtig ins Herz geschlossen hat, kostet der Schritt der Weiterverwertung Überwindung.
    Herzliche Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem hatte ich Angst, dass ich es versaue, dass ich zuviel abschneide...

      Danke und liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  15. Liebe Ina,
    Du strahlst mit der Sonne um die Wette ;-)))
    ich wünsche Dir ganz viel Freude mit Deiner neuen Lieblingshose....

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihistrahl*
      Freude werd ich haben, Traudi, Dankeschön!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  16. Sehr gute Idee, den Abschluss mit Bündchen zu machen! da liegen noch ein paar Jeans zum Wiederverwerten...
    Danke fürs Zeigen!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bündchen hatte ich mir letztens mitbringen lassen-Danke, liebe Ina!- und eigentlich für etwas anderes verplant.
      Aber wie das mit Plänen manchmal so ist...

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  17. Was siehst Du gut aus mit Deinem neuen Rock!!!
    Klasse ♥♥♥
    Ein ganz tolles Upcycling!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Christiane! *Rotwerd*

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  18. Das Problem mit durchgewetzten Jeans kenn ich! Ist sehr, sehr ärgerlich. Gott-sei-Dank ist meine Lieblingsjeans seit Jahren unverändert im Handel, sodass ich immer direkt nachordern kann...
    Dein Rock ist toll geworden!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir passen die Hosen "Von der Stange" selten.
      Und diese war eine "Sonderedition" mit Bundfalten.
      Habe ich vorher und danach und auch von anderen "Marken" nie wieder gesehen.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  19. Irre! Klasse Idee!
    Und der Rock sieht so toll aus! Reinschlupfen und wohlfühlen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ihn auch gar nicht mehr ausziehen. :O)
      Dankeschön Gabi!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  20. Liebe Ina,

    na das nenne ich doch mal eine tolle Idee ♥
    Das muss ich mir unbedingt merken und bei Gelegnheit mal ausprobieren. Ich war ja schon dankbar durch das bloggen zum vernähen der abgelegten Jeanshosen zu kommen. Aber auf die Idee evtl. noch einen Mini draus zu nähen kam mir noch nicht in den Sinn.
    Danke ;o)

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen