Monatsrückblick März

Schäfchen sammelt wieder Rückblicke!

Gelesen: "Gone Girl" von Gillian Flint
Gesungen: Das Uhrenlied
Gehört: mächtig Krach beim Streik
Gesehen: im Kino: "Vaterfreuden", The Voice kids
Getrunken: Kräutertee
Gegessen: viel Vollkorn, Obst und Gemüse
Gekocht: Hähnchengyros in Metaxasoße
Gebacken: Dinkelvollkornbrötchen, Schmandkuchen
Gefreut: über liebe (Blogger)Freunde, die mich zum Geburtstag überrascht haben
Gelacht: über so manche Kommentare
Geärgert: über unfreundliche Menschen auf dem Stoffmarkt
Genäht: Probe ;O) ZickyZackybags, Poncho
Gestrickt: weitere Quadrate für die Decke
Gekauft: eine Brotbackform aus Keramik,Taschenspieler CD 1&2
Gefeiert: Geburtstage
Gefühlt: Frühlingsgefühle bei strahlendem Sonnenschein
Geknippst: viele bunte Sachen...




Liebe Grüße
Ina

Kommentare:

  1. Das klingt doch sehr nach einem ausgefüllten Monat, liebe Ina - wie schön, wo es doch dein Geburtstagsmonat ist! :-)

    Deine ZickyZackyBags sind alle wunderschön geworden, ich muss demnächst auch unbedingt mal wieder mit Kunstleder arbeiten.

    Wieso waren denn auf dem Stoffmarkt Leute unfreundlich? Zu dir?? Gibt's ja gar nicht?!

    Nähtechnisch sah es bei mir ja seit Dezember eher "mau" aus, aber dank des Sew-Alongs bei Emma wird das die nächsten Monate anders - die Taschen werden sich bei mir Stapeln... *lach*
    Und nicht nur bei mir, was Ina? ;-)

    Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Wochenstart und freue mich schon auf den nächsten Rückblick!

    Liebste Grüße
    Sabine
    P.S. Es war mir übrigens eine Freude... ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schließlich hatte der März auch 31 Tage, da schafft man ein bisschen mehr. ;O)

      Auf dem Stoffmarkt waren so viele drängelnde, rücksichtslos einkaufende Menschen, das hat einfach keinen Spaß gemacht.

      Ich warte noch auf meine Taschenspieler-Cd, dann werde ich mal schauen, ob und wo ich dabei bin.

      Liebste Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Liebe Ina,

    auch der März scheint bei Dir alles andere als langweilig gewesen zu sein!

    Dein Punkt "gegessen" löst bei mir schlechtes Gewissen aus, da würde bei mir was anderes stehen *seufz*.

    Am Wochenende hattest Du ja wohl die Bude voll. Hast du auch so viel Verwandtschaft? Nachdem ich ja 6 Geschwister habe und die auch nicht solo sind stapeln sich an unseren Geburtstagen auch die Gäste. Mein Mann hat 1 Woche nach mir, sodass wir unsere Geburtstagsfeiern zwar zusammenlegen, doch 3 Feiern in 7 - 14 Tagen sind es immer auch: 1x Familie, 1x Freunde, 1x Arbeitskollegen (die auch Freunde sind) vom Mann. Da freu ich mich immer drauf und bin froh, wenn's vorüber ist... :-)
    Toll, dass Du auch beim Sew-Along mitmachst, ich bin schon ganz aufgeregt!
    Jetzt wünsche ich Dir noch einen strahlenden Start in eine sonnige Woche!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis Februar hätte bei mir bei gegessen auch etwas anderes gestanden.
      Ich glaube, ich hätte die Rubrik dann eher weggelassen. ;O)

      Wir waren am Samstag 20 Leute, das war nur Verwandschaft, wobei meine Geschwister gar nicht da waren.
      Mit Freunden feiern wir nächstes Wochenende...

      Jetzt muss ich ja wohl beim Sew-along mitmachen, wenn Du das jetzt einfach mal voraussetzt. :O)
      Hab ich doch NIE behauptet! *hust*

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  3. Du warst ganz schön fleißig :)

    Liebe Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb mir Mühe!
      Dein Rückblick motiviert mich auch immer wieder!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  4. so geballt gesehen passt in vier wochen doch so einiges hinein, und auf das probenähen bin ich auch schon mal gespannt ;-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Probenähen ist doch schon vorbei Anja- die ZickyZackyBag!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen