Heute nur ein übergroßes Schulterzucken . . .

Pulsinchens Oversized Shrug schlummerte schon länger auf meiner Festplatte.
Nachdem Tochterkind sich für einen Strickstoff entscheiden konnte, war immer keine Zeit oder Lust für Ausdruck/Schnittmusterkleben/Zuschneiden.

Aber nun endlich,
schließlich war der Shrug Belohnung für gute Noten, die schon fast verjährt waren.


Es war mein erstes Mal Nähen von Strickstoff.
Nach dem Zuschneiden war der komplette Boden vollgefusselt.
Unter die Nähte habe ich beim Nähen wasserlösliches Vlies untergelegt, damit sich der Stoff  nicht so verzieht. Trotzdem fand ich es ganz schön friemelig und werde so schnell nix Gestricktes mehr vernähen.
Aber für dieses Ergebnis hat es sich gelohnt, finde ich:




Gemütlich zum Einkuscheln.
Und jetzt bin ich gespannt, ob sich bei der Runde durch die Waschmaschine das Vlies komplett auflöst. Das ist nämlich auch Premiere. :O)

Liebe Grüße
Ina

Linkpartys:
Ankes Creadienstag
Meertjes stuff
Katjas KostenloseSchnittmusterLinkparty






Kommentare:

  1. Das Teilchen ist ja super toll geworden! An Strickstroff habe ich mich bisher auch noch nicht herangetraut. Stelle mir da immer vor, dass es sich selbst schneller auftrennt, als ich nähen kann.

    Aber Deine Mühe hat sich zu 100 % gelohnt! Ist doch auch toll, dass wir alten Mütter was nähen dürfen, das die Jugend gerne anzieht :-), um dann stolz zu verkünden: "Das hat meine Mama gemacht!"
    Also nochmal Fazit: Gefällt mir sehr, sehr gut!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag, liebe Ina!
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am meisten Bange hatte ich an den Ärmelbündchen.
      Die musste ich ja gedehnt annähen, da sah ich die Maschen förmlich schon purzeln...
      Zum Glück ist nicht passiert!

      Wenn es Tochterkind (die sich ja Schnitt und Stoff selbst ausgesucht hat) doch nicht gefallen hätte, dann würde ich ihn auch anziehen.

      Ganz liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Hui, der ist aber wirklich, wirklich schick geworden, Ina!

    Ganz schön mutig, dich an den Strickstoff ranzuwagen, aber es hat sich, wie Marlies (die mir heute überall zuvorkommt, ts, ts, ts) so schön gesagt hat, echt gelohnt!

    Der/die/das Shrug sieht toll aus und steht dem Tochterkind hervorragend.
    Eine wundervolle Belohnung! :-)

    Ganz, ganz liebe Grüße und eine wundervolle Restwoche

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, wie sich der Stoff im Alltagstest bewährt. Ich traue den Nähten da nicht so sehr.
      Meine Näma hat nämlich hinten hässliche Schlaufen gemacht, aber soviele Meter ziemlich unsichtbaren OviSTich auf Strick wieder auftrennen - ein Ding der Unmöglichkeit.
      Aber auf den ersten Blick waren sie erst mal haltbar.
      Mal sehen...

      Allerliebste Grüße
      Ina

      Löschen
  3. sieht herrlich bequem aus :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. ohhh wie chillig das aussieht. Darf man fragen welches Schnittmuster das ist?
    Ich hab nämlich auch so einen unbenutzten Strickstoff noch zu Hause rumliegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich jetzt oben verlinkt.
      Das hab ich heute morgen nur rausgenommen, weil es beim Creadienstag manchmal Ärger gibt, wenn man für Schnittmuster "Werbung" macht.
      Und das Beste: er ist for free!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  5. Hammer, das Teil sieht super aus! Würde ich auch so haben wollen ;) Da ist deine Tochter sicher überglücklich mit!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich doch wohl! ;O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  6. Huiiiiiiiiiiiii, wirklich sehr gut gelungen. Was den Strickstoff angeht, da kann ich mich nur Marlies anschließen, erst am Wochenende hatte ich meinen wieder in der Hand, um ihn ganz schnell wieder wegzupacken...
    Also ... Hut ab!!!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nächste Mal stricke ich lieber wieder selber. :O)
      Diesen Stoff hatte ich ja extra für diesen Schnitt gekauft. So schnell nicht wieder! ;O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  7. Ja Strickstoff steht auch noch auf meiner ToDo Liste, aber ich habe noch bisschen 'Respekt' davor ;0) Dein Tochterkind sieht richtig chic und glücklich aus Mut dem Lieblingsteil... Viel Spaß damit... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiers einfach aus, das Ergebnis wird Dich für Deinen Mut entschädigen. :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  8. Liebe Ina,
    der Shrug ist SUPER geworden, somit ist nun der Anreiz für gute Noten wieder da, könnte ja nochmal sowas Tolles unter der Maschine hervorhüpfen, jetzt wo das Eis gebrochen ist.
    Das Vlies löst sich gut auf, hab schon mal eine Appli zum Nähen damit verstärkt und hinterher war alles schön weich, wie es sein sollte.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann ich mich in den letzten zwei Jahren über schlechte Noten nicht beschweren. Aber ich freue mich immer, wenn sie mal was genäht haben mag.
      Danke für den Hinweis, ich werd die Waschmaschine gleich anwerfen.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  9. Also Ina, ich muss sagen, das sieht wirklich toll aus!!!
    Strickstoff habe ich noch nie verarbeitet!
    Ich hatte mal Strickfleece, das ging aber ganz gut :-)

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strickfleece will ich auch noch!
      Deine Lady Bella hat es mir angetan und der Look von Strickfleece hat was. :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  10. Ohja, die sieht wirklich schön kuschelig aus. Und das mit dem Strick vernähen kenn ich auch, dieses gefussel nervt echt !
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich werde noch in einigen Jahren die letzten Fusseln finden... ;O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  11. Oh Mann, Ina, ich hoffe inständig, du kannst meinen gelöschten Kommentar nicht mehr lesen. *rotwerd* Ich hab' echt ein Talent, wesentliche Informationen zu überlesen. *lach*

    Okay, noch mal von vorne...

    Ich bin total begeistert von deinem Shrug aus Strickstoff. Ich hatte es auch schon mal in Erwägung gezogen, gestrickten Stoff zu vernähen, aber dein Bericht gibt mir zu denken. Ach, ich bleib doch lieber bei den Taschen. Jerseyshirts sind schon genug Herausforderung für mich. :-))

    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich kann ihn nicht mehr lesen. :O)
      Gut zu wissen, wenn es mir mal so geht.

      Taschen haben im Moment bei mir auch Priorität. Da stehen so ungefähr 11 Stück auf meiner Liste ;O)

      Liebste Grüße
      Ina

      Löschen
    2. Dohoch, kann ich doch lesen, in der email! *hihi*

      Löschen