Reisebericht zur Freude aller?

Lange genug habt Ihr schon warten müssen auf den versprochenen Reisebericht.
Weil so eine Reise nicht nur Vor- sondern auch Nachbereitung erfordert, hat es eine Weile gedauert, bis ich alle Fotos gesichtet habe.
Immerhin waren er über 700, die ich geschossen habe. Auch die anderen 5 Mädels waren fleißige Fotografinnen.
Hier zeige ich natürlich nur meine eigenen. :O)

Los geht es mit Tag eins und zwei:
Donnerstag früh um vier klingelte mein Wecker.
Den ersten Teil der Reise haben wir per Bahn absolviert.
Die hat uns einen ganz schönen Strich durch die Rechnung gemacht. Lässt doch einfach mal den Zug ausfallen. Zum Glück hat uns der Mann einer der Mädels zum nächstgrößeren Bahnhof gefahren. Dort fuhr der Zug glücklicherweise...


In Berlin startete der Flieger pünktlich und alles lief zum Glück glatt.
In Stockholm gelandet haben wir erst einmal die Sonne genossen.


Und unser wunderhübsches kleines Hotel gesucht und gefunden.


 
In diesem gemütlichen Zimmer haben wir vier kurze, aber erholsame Nächte verbracht.

Am Morgen erwartete uns ein tolles Frühstücksbuffet.
Leider auch ein wolkenverhangener Himmel.

So haben wir an diesem Tag die Altstadt von Stockholm "Gamla Stan" unter dem Regenschirmrand erkundet.
Auf dem Weg zur U-Bahn haben wir einen Second-Hand-Laden entdeckt. Bei uns würde man meinen, da wohnt ein Messie...









In einem Geschäft entdeckt:

Telefonhäuschen

Besonders gut hat mir an diesem Tag die "Salu-Hall", die Markthalle gefallen. Dort konnte man alles Mögliche zum Schlemmen kaufen.

Manche Früchte habe ich noch nie im Leben gesehen.



Dann sind wir noch durch einige Geschäfte gebummelt. Dieses Foto habe ich extra für Katharina gemacht, ich musste sofort an sie denken. Warum wohl? ;O)

 In einem afrikanischen Geschäft gab es bunt bedruckte (teure) Stoffe.

Fußlahm und erschöpft sind wir abends in die Betten gefallen.

Soweit erst einmal der erste Teil meines Berichtes.
Wollt Ihr noch mehr sehen und hören?

Weil es mir in Stockholm so sehr gefallen hat und ich mich heute immer noch darüber freue, ist dieser Bericht mein Beitrag zum Freutag.

Liebe Grüße
Ina

NEU-NEU-NEU: Bei Katja Nähfrosch gibt es eine neue Urlaubslinkparty, da bin ich auch dabei! :O)

Kommentare:

  1. Davon kann ich noch jede Menge vertragen. Ein bisschen packt mich das Fernweh... da möcht ich auch (mal wieder) hin! Also los, zeig her...
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bitte noch mehr!!! Wie schade, dass ihr Regen hattet! Aber wenn ihr nur kurz im Zimmer wart, war es doch wohl trotzdem schön! Die Fotos machen auf jeden Fall, gaaaanz viel Lust auf mehr...

    Ganz herzliche Grüße
    und ein wundervolles, langes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Das fragst du jetzt ja wohl nicht im Ernst, liebe Ina?? ;-)

    Natürlich können wir davon mehr vertragen - ich war noch nie in Schweden und habe auch noch niemals zuvor Post aus Schweden bekommen! Das war eine Premiere *drück*

    Tolle Eindrücke hast du da mitgebracht, trotz des Regenwetters. :-)
    Und das Hotelzimmer ... soooo schön! Lila! Ein Traum zum Übernachten. Fällt mir ein, gibt's keine Fotos von dir im Nachtgewand? *kicher*
    Und Fahrräder für Katharina hast du auch entdeckt? :-)

    Was hast du denn dir mitgebracht, du hast doch bestimmt auch für dich ein Andenken mitgebracht, oder??

    Liebste Ina, ein ganz wundervolles Wochenende wünsche ich dir und dass du dich von dem ganzen Reisestress gut erholen kannst. :-)

    Knuddelgrüße
    von
    Sabine :-)

    AntwortenLöschen
  4. ein klares ja! das sieht jetzt schon ganz wunderbar aus!!
    ich wünsch dir ein sonniges wochenende :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Ina,
    das sind ja tolle Einblicke in Deine Reise! Habt Ihr denn auch ein paar schwedische Dalapferde getroffen? :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,

    toller Bericht. Darf jetzt verraten das ich schon in Schweden war ;o) Norwegen hat mir persönlich viel besser gefallen. das hat aber überhaupt nicht zu sagen *gell*

    Das Hotelzimmer erinnerte mich sofort an das Zimmer seiner Zeit von uns. In den nordischen Ländern ist immer alles so im Vintage und Shappy Style. Manche mögen es nicht, aber mich spricht es total an. Ich kann mich da gar nicht dran satt gucken ;o)

    Finde ich wirklich lustig, das es Dir mit den Fahrrädern und dem Bild scheinbar genauso erging wie mir.
    Ich laufe durch Amsterdam sehe Neoan Klamotten, zucke die kamera, lick für Sabine.
    Ich laufe an einem fahrrad Parkhaus vorbei, klick für Katharina.
    Ich laufe an Skulpturen vorbei die ausschauen wie Elfen, klick für Gesine....

    Es beruhigt mich dank dir jetzt zu lesen das dies scheinbar ein ganz normales verhalten ist *puherleichtertbin*

    Liebste Grüße
    Nicole
    die dir und deiner familie schöne Pfingsten wünscht ♥

    AntwortenLöschen
  7. Na, ich hoffe, du hast nicht bei den glibschigen Fischen an mich gedacht, sondern bei den hübschen Fahrrädern. *lach*

    Tolle, tolle Fotos, die trotz Regen ganz viel Lust auf Stockholm machen! Und na klar will ich mehr darüber lesen und davon sehen!!!

    Das Telefonhäuschen ist ja cool. :-)

    Bin gespannt, was ihr noch erlebt habt.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina



    AntwortenLöschen
  8. Das Zimmer ist ja wunderschön. Gut so, dass ihr euch vom Wetter den Urlaub nicht habt verregnen lassen. Unbedingt will ich noch mehr sehen! Mein letzer Urlaub war über Silvester von 12 auf 13. Also habe ich da bitte wirklich Bedarf :D Ich freue mich schon drauf :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die so viele Fotos auf dem Mittelalter Markt in drei Stunden gemacht hat :D

    AntwortenLöschen
  9. Oh Ja, bitte noch mehr, Stockholm ist ja so was von schön und ja da möchte ich auch wieder einmal hin. Da packt mich gleich das Fernweh.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. jaaa! :o) liebe Ina, ich würde mich sehr freuen, noch mehr sehen und lesen zu dürfen ♥ hach, Bilder zum träumen ...
    herzlicheliebe Grüße
    Gesine
    *ja!wirtreffenunsimgrünenherzendeutschlands!*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ina,

    dein Bericht liest sich, als hättet ihr eine schöne Reise gehabt... irgendwann will ich auch mal nach Schweden... fragt sich nur wann...

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen