Sterne in den Ohren

Heute kann ich Euch wieder etwas Kleines, Feines zeigen.

Mein liebes Tochterkind hat mir von ihrer Abschlussfahrt etwas Tolles mitgebracht.
Mit den Worten: "Als ich die sah, musste ich die für dich mitnehmen!"
überreichte sie mir diese Ohrstecker:

Sternchenknöpfe aus Holz, da hatte sie ganz recht, die gefallen mir.
Nur das Muster ist eher Tochterkinds Geschmack.
Trotzdem habe ich mich sehr gefreut!
Zum Glück hatte Tochterkind nix dagegen, dass ich sie ein wenig umstyle.

Also habe ich meine Nagellackvorräte gesichtet und die schönsten blauen rausgesucht.
Nun musste ich mich nur noch entscheiden.
Meine Wahl fiel auf ein kräftiges Türkis.
Damit habe ich die Ohrsternchen zweimal überpinselt und fertig.

 Damit man die Teile auf dem Frontalfoto gut sieht, bräuchte ich schon Lala-Ohren!



Wenn ich sie nicht trage, habe ich einen guten Aufpasser. :O)

Und RUMS!

Liebe Grüße
Ina




Kommentare:

  1. Das ist ja lieb... und deine Umstyleaktion sehr erfolgreich! Super!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. blaue sterne am ohr - ganz und gar passend :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,
    zuerst einmal gratuliere ich Dir zum lieben Tochterkind!
    Sehr brav, Muddi eine Feude zu machen, so ganz ohne Weihnachten und Geburtstag! :o)
    Ich mag die Sterne umlackiert und viel lieber leiden (wer hätt's gedacht *g*), obwohl ich ja ein großer Blumenfan bin, aber eher nicht am Ohr...
    Ich wünsche Dir einen ganz zauberhaften sonnigen Tag und schick Dir allerliebste Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ina,
    die sind super geworden- und auch genau mein Geschmack- türkis und Sterne -besser geht doch nicht,oder?
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Ja cool Ina! Das sind ja tolle Ohrenaufhübscher!
    Besser geht' s nicht!
    Und zu Deinem Aufpasser traue ich mich nicht hin. Hui, der sieht gefährlich aus :-))

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina,

    Das war aber eine sehr nette Aufmerksamkeit vom Tochterkind, richtig süß!
    Gemustert wären die auch nicht an mein Ohr gewandert, aber Ton in Ton sehen sie klasse aus.
    Bei mir wäre es wohl der rote oder schwarze Lack geworden ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Die sind sehr schön! Zu dem Aufpasser hätten sie aber auch gut in der Originaversion gepasst ;o)
    Liebe "rums"-Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa, Tochterkinder können ganz zauberhaft sein. ;-)

    Wunderschönes Mitbringsel vom Töchterlein und auch wieder genial umgestylt von dir.
    Anders hätten sie farblich nicht ganz so gut zu deinen vielen blauen Taschen gepasst. ;-)
    Im Gegensatz zu deinem Aufpasser! Den hast du wohl extra wegen seiner Farben ausgesucht, was? ;-)

    Ich finde, ihr habt beide ein gutes Geschäft gemacht. Du mit deinem Tochterkind und dein Tochterkind mit dir! :-)

    In diesem Sinne einen entspannten Abend
    wünscht dir/euch

    Sabine

    AntwortenLöschen