Lecker RUMS

Heute habe ich trotz intensiven Nähens nix Genähtes zu zeigen.
Das Ergebnis des Powernähens kann ich Euch erst nächste Woche präsentieren, wenn es verschenkt wurde. ;O)

Aber etwas habe ich doch für mich gemacht.
Nämlich leckere, frisch gebackene Dinkelvollkornbrötchen.
Die stehen seit Februar immer auf meinem Speiseplan und mindestens einmal pro Woche backe ich mir welche.
Die, die ich nicht sofort verputze, friere ich ein und genieße sie "toastwarm".

Hier also das Rezept, wenn jemand mal "probieren" möchte.
Besonders lecker schmecken sie, wenn man sie vor dem Backen in verschiedene Körner taucht.
(Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam...)


Weil die wirklich nur für mich sind, habe ich doch noch ein RUMS!

Liebe Grüße
Ina

Kommentare:

  1. Das klingt ja gar nicht kompliziert und sieht sehr lecker aus! ... Ich glaube, ich werde jetzt erst mal was frühstücken. *hihi*

    Danke für dieses schöne Rezept! Ich werde mir morgen gleich die Zutaten kaufen, damit ich es bald ausprobieren kann.

    Liebste Grüße
    Katharina

    PS: Du machst das aber spannend... Powernähen... *grübel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es: Einfach (und) lecker!
      Powernähen, weil es aufwändig und doch schon ein großes Projekt ist, was zeitnah fertig werden musste.
      Du darfst gespannt bleiben...

      Grüß Dich lieb
      Ina

      Löschen
  2. Soso, Powernähen.... Wenn da das Ergebnis nicht MINDESTENS ein Zweimannzelt ist..... *lach*
    Danke für das schöne Rezept. Ist schon abgespeichert.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Donnerstag und schick
    Dir liebste Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Zelt ist es nicht. Und für zwei Leute vielleicht zu klein.:O)
      Nächste Woche gibt es die Auflösung. ;O)

      Allerliebst
      Ina

      Löschen
  3. Sehen lecker aus, danke für´s Rezept.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hihi Ina! Du fleißige Powernäherin!
    Deine Brötchen (bei uns heißen die Semmeln) sehen superlecker aus! Da hast Du mich voll getroffen!
    Sowas liebe ich!
    Das Rezept muss ich unbedingt probieren!
    Vielen Dank dafür!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Jammi. So ein feines Brötchen ist doch immer was anders als Butterbrot und dann noch selbstgebacken. Das habe ich noch nie probiert :) Guten Appetit :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen