RUMS mit Hüftdingens und Urlaubsrückblick Nummer 3

Heut gibt es noch ein nachsommerliches RUMS , welches aber nicht mit in den Urlaub gefahren ist.
Denn dort habe ich mir erst die Idee dazu geklaut.
Folglich gibt es auch keine Sommersonnentragebilder, sondern winterlich anmutende.

Gemeinsam mit meiner Nachbarfreundin war ich beim Stoffdealer und auf dem Weg zur Kasse begegnete uns ein feines Chiffonstöffchen in Lieblingsfarben.
Also in der jeweiligen.
Pia schnappte sich das lachsfarbene und ich das türkis-mintige.
Ich wollte mir vielleicht ein Top ala Superbia daraus nähen.
Im Urlaub überraschte sie mich mit dem Anblick eines Hüftdingens, dass man schnell mal über den Bikini ziehen kann und fertig angezogen ist man.
Zur Befestigung benötigt man ein kleines Teilchen aus Kokosnuss, welches man passenderweise auf Kreta kaufen kann.

Kaum waren die Koffer ausgepackt, habe ich mir das Stöffchen geschnappt und drauflosgenäht.
Einfach wie einen Loopschal, nur ohne zusammennähen.
Das schlingt man sich um die Hüfte und zieht die oberen Enden durch das Kokosnussteil.
Fertig!

Mangels Temperaturen und Sonne bleiben euch Bikinibilder von mir heute erspart. ;O)
Ich überlege schon, ob man aus anderen Stoffen noch andere "Hüftschmeichler" nähen könnte und wie diese Stoffe dann fallen.
Es bleibt abzuwarten und auszuprobieren...

Ein wenig Sonne möchte ich euch heute aber trotzdem noch zeigen, nämlich im Urlaubsbericht Nummer 3:

Nach der halben Urlaubszeit hieß es noch einmal umziehen.
Wir wollten den Geburtstag bei Anette und Giorgos feiern, bei denen wir schon öfter eingekehrt waren.


Wir verbrachten dort einen wunderschönen Abend und pünktlich um Mitternacht gab es Geburtstagskerzen, -lieder und -wünsche.
Am nächsten Morgen fuhren wir zu unserem wunderschönen Haus in der Askifouhochebene, wo wir alle die restlichen Urlaubstage zu Gast sein würden.
Die beiden Männer fuhren Richtung Heraklion, um die neuen Mitbewohner vom Flughafen abzuholen und wir machten Essen für alle.
Die ersten Eindrücke vom Haus mit Pool usw. waren überwältigend und via Instagram wollten noch ganz viele Leute mit einziehen.
Leider haben wir das mit dem Beamdings nicht rechtzeitig hinbekommen, so bleiben euch nur Bilder:


Den Geburtstagsabend verbrachten wir dann alle gemeinsam bei Anette und Giorgos und schlemmten die leckersten Sachen.
Wenn ihr mal in der Safkia seid, müsst ihr die beiden und ihre drei tollen Söhne unbedingt mal besuchen!

Wir durchwanderten die Imbrosschlucht, wo ich mein erstes eigenes Steinmännchen baute:
und ich eine tierische Begegnung hatte:

Und wir fotografierten weiter, was die Kamera nur hergab:




Beim nächsten Mal nehme ich euch mit nach Chania, meiner Lieblingsstadt auf Kreta.
Diesen Urlaubsbericht verlinke ich bei Katja und Martina.

Liebe Grüße
Ina






Kommentare:

  1. Urlaubsfeeling ♪ *bitteinBarcardiMelodiemitsingen*
    so schön schaut es aus ♪
    Urlaubsfeeling ♪
    bringt Ina mit nach Haus ♪ ...
    supertoll! :o)
    und allerliebste Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab deinen Kommentar heute Nacht beim Verlinken (nach 2 Stunden Schlaf) gelesen und bin dann sofort wieder eingeschlafen mit einem Ohrwurm!
      Als mein Wecker heute früh klingelte, hatte ich immer noch gute Laune und das will was heißen!!!

      Liebste Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Deine Urlaubsfotos kommen gerade zur richtigen Zeit, jetzt da es draußen langsam kühler wird!
    Dein Hüftschmeichler Wickeldings find ich super, vor allem, da mein Strandurlaub für dieses Jahr noch ansteht, aber wo bekomm ich jetzt so ein Kokosnussteil her?!? ;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast deinen Urlaub noch vor dir???
      Du Glückliche!!!
      Wo du so etwas bekommst, weiß ich leider auch nicht, zumal ich die "offizielle" Bezeichnung auch nicht kenne.
      Aber man könnte ja auch einfach knoten, oder?

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  3. Toll sieht dein Hüftschmeichler aus ;)
    Noch ein Grund nach Kreta zu fahren. Wieder mal tolle Bilder. Oh, ich wünsch mir den Sommer zurück!!! Es ist schon wieder sooo kalt!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, Lee, ich auch, so sehr!
      Oder wenigstens ab und an mal strahlenden Sonnenschein, das würde mir im Moment schon reichen...
      Ich werde euch noch ein paar Mal mit in die Sonne nehmen, ich hab noch zwei, drei Dinge in der Hinterhand! ;O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  4. Liebe Ina,

    allerliebsten Dank für das Urlaubsfeeling, das du wieder so wundervoll rüberbringst!!!
    Ja, wir wären schon gerne dabei gewesen ... also an dem Beamdings muss aber noch ein wenig gebastelt werden, nicht Gesine? *gg*

    Dein Hüftdingens sieht auch sehr gelungen aus ... und die nächste Bikinizeit kommt bestimmt ... :o)))

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Tag!
    Helga, die sich gerade fragt, warum IHR bei Hüftdingens als Erstes das Wort "Speck" in den Sinn kommt *giggel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte es auch Speckverstecker nennen können, da hast du recht!
      Aber man muss ja nicht gleich mit dem ganzen Zaun...

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  5. Mist, ich muss unbedingt zusehen, dass ich nächstens VOR Helga kommentiere, die nimmt mir immer die Worte aus dem Mund... *giggel*

    Mir fällt bei Hüfte nämlich auch spontan "Rettungsring" ein. *kicher*

    Aber gut, muss ich mir eben was anderes ausdenken oder dir einfach sagen, wie es ist - nämlich toll!

    Sowohl die wunderschönen Urlaubsbilder, als auch dein Hüftschmeicheldingens (praktisch, wenn man den Bikini sowieso nur zur Tarnung trägt. *g*) sind toll geworden.

    Allerdings muss ich bemängeln, dass ich schon wieder Essensfotos gezeigt bekomme, ohne jede Chance was davon abzubekommen.
    Ich hätte bitte auch gerne einen griechischen Abend. :-)

    Liebste Rumsgrüße

    Sabine, die sich fragt, ob du das Bikini-Hüftdingens jetzt auch so trägst??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht mir das mit dir auch oft genug!!!

      Wie darf ich das verstehen, dass man den Bikini nur zur Tarnung anzieht??? *Häämach*

      Die Essensfotos kommen mir jetzt selber sehr unfair vor, wenn ich nicht mehr vor dem vollen Teller sitze!
      Aber griechischen Abend, das müssen wir unbedingt mal machen, da lad ich euch alle ein!!!

      Liebste Grüße
      Ina, die das auch schon überlegt hat.
      Ob man das so tragen kann?
      Vielleicht ja auch über die Schulter...

      Löschen
  6. Wow, was für tolle Fotos!
    Ich will da hin! Sofort!!!!
    Und dein Hüftdings, genial!!!!
    Vielen dank für diesen sehnsuchterweckenden post!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für tolle Fotos! Das "Hüftdings" passt da sehr gut zu ;-)
    Ich fühl mich gleich etwas weniger herbstlich!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,

    Das Beamdingens, ja das wärs gewesen. Da hab ich das gerade erst verarbeitet, das wir nicht mit am Pool hängen konnten und dann reißt du die Wunden wieder auf, tztztz. WUNDERSCHÖNE Bilder!
    Hüftschmeichler, also sowas wäre ja garnichts für mich. Das Tuch würde nicht ablenken, sondern noch darauf lenken, nee, nee lieber nicht.
    Muss ja auch nicht. Bei dir sieht es toll aus, genau deine Farben. :-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Fotos! Der Urlaub war ja echt toll, oder!?
    Und das Hüftdingens ist wirklich superpraktisch! Sowas mag ich auch für den nächsten Urlaub!
    Dank Dir für's Zeigen!

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Das Hüftdings ist ja klasse. Luftig und doch angezogener - find ich super und die Farbe :D Und das Haus dort erst. Kriegt ihr das bis zum nächsten Urlaub mit dem Beamen hin? Das wäre wirklich super und bestimmt lustig, wenn wir alle da wären :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen