Friede, Freude, Bloggertreffen

Vielleicht hat die Ein oder Andere sich schon gewundert, warum es hier gerade so ruhig zugeht.
War sie etwa nicht mit, fand sie es nicht so toll oder was ist los?
Das kommt davon, wenn man bei mehreren Sachen auf einmal „hier“ schreit, aber bei der Vergabe von freier Zeit nicht anwesend ist.
Ein weiterer Grund ist, dass ich wirklich bis gestern gebraucht habe, mich zu sammeln.
Worte zu finden, für die Gefühle und Empfindungen, die mich gewissermaßen überrannt haben.

Ich habe die Erfahrung, Bloggerinnen zu treffen, die ich real nicht kenne, schon einmal gemacht.
Trotzdem war es noch einmal neu für mich, mit so vielen lieben Bloggerinnen gleichzeitig aufeinanderzutreffen.
Nicht neu war dieses Gefühl des „Wiedersehens“, auch wenn man sich noch nie gesehen hat.
Als wenn man alte Freunde, die man lange nicht traf, endlich mal wieder in den Arm nehmen kann.
Sofortige Vertrautheit und Nähe.
So wunderbar.
Ich habe nicht neue Freunde gefunden, sondern mich gefühlt mit alten wiedergetroffen.


Und so schön, wie diese Erfahrung war, so schnell war sie auch wieder vorbei.
Ich hätte da noch so viele Fragen!
Ich würde gern wieder die halbe Nacht durchquatschen, auch wenn mir der Schlafmangel bis heute hinterherhinkt!
Ich vermisse euch!
Aber zum Glück "sehen" wir uns regelmäßig im Blog, auf Instagram, per WhatsApp oder email.
So seid ihr mir alle nah!

Und irgendwie zählt mein innerer Countdown schon wieder rückwärts, bis wir uns wiedersehen.
Denn das wir uns wiedersehen, das steht fest!

Dankeschön Marlies, dass du so mutig warst, den kompletten Hühnerstall in dein Haus und gefährlich! in dein Nähzimmer zu lassen!
Danke an deine Lieben für das vorzügliche Festtagsmahl!
Danke an meine neuen alten Freunde fürs Dabeisein!
Und für die tollen, vielen Geschenke, die es auch für Nichtgeburtstagskinder gab!
Nicht zu vergessen den Überraschungsgast Evelyn

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤


Wenn das noch nicht für den Freutag und H54F reicht, dann darf ich euch noch berichten, dass ich dem Elfchen persönlich ihre 
SchadedassdunichtdabeiseinkonntestGeschenke 
überreichen und einen wundervollen Tag mit ihr und ihren Minielfen verbringen konnte.



Ganz liebe Grüße
Ina

Kommentare:

  1. Es war großartig! Auch ich brauche noch etwas um alles gedanklich hinter mir zu lassen! Wir waren eine tolle Truppe und das schreit doch nach Wiederholung! Es war mir ein Fest, dich in ganz echt zu sehen und hatte auch das vertraute Gefühl, dich schon lange zu kennen. Schade, dass wir uns gar nicht mehr verabschieden konnten!

    herzlichste Grüße und ich drück dich ganz lieb
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das hast Du soooo schön geschrieben, liebe Ina!!! Und so treffend. Ich habe mich eher an einer "Inhaltsangabe" versucht, den das "andere" schaffe ich auch bis heute nicht in Worte zu fassen.... Und es Nichtbloggern zu erklären, warum man sich zum Geburtstag 10 Leute einlädt, die man noch nie zuvor gesehen hat (halt, 9, denn Steffi kannte ich ja bereits), ist sowieso schwierig bis unmöglich.
    Es war so unbeschreiblich schön mit Dir und Euch.
    Schade nur, dass wir uns wegen des Sch... Streiks nicht ordentlich voneinander verabschieden konnten!
    Und dass DAS eine Wiederholung gibt steht außer Frage...
    Ich drück Dich ganz, ganz feste und wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,

    auch ohne dabei gewesen zu sein, kann ich mir nach deiner Schilderung lebhaft vorstellen, welche Gefühle und Freuden dich (und die anderen) da übermannt und überrannt haben.
    Das Wochenende klingt sooo großartig!!!
    Ich kann nachfühlen, dass das dauert, all die Ereignisse und Eindrücke gefühlsmäßig auf die Reihe zu kriegen.

    Und dass du auch noch eine "Zugabe" durch einen Elfe+Minielfen-Tag hattest, finde ich einfach wunderschön!!!

    Allerliebste Freutagsgrüße!
    Helga, sooo sehr mitfreuend

    PS: An dieser Stelle auch noch mal allerliebsten Dank, dass du/ihr an an dem tollen Bloggerwochenende an mich gedacht und mich so großzügig mit Geschenken überschüttet habt!!! Das macht mich immer noch sprachlos ... aber vielleicht schaffe ich heute dennoch einen Freutags-Post ...

    AntwortenLöschen
  4. Mehr Freude geht doch nicht!!!!!!!! Hast du sehr schön geschrieben und ich beneide dich ehrlich um diese tolle Erfahrung. Freunde sind unbezahlbar!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. das klingt und schaut nach einem wunderbaren treffen aus
    schön!!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Ja, wie will man das in Worte fassen?

    Einen Stall von Frauen zu treffen, die man (in meinem Fall allerdings nur teilweise) noch nie zuvor gesehen hat und mit denen man oder vielmehr frau sofort rund um die Uhr quatschen kann.
    Uns ist nie der Gesprächsstoff ausgegangen und es gab eigentlich nie wirkliche Gesprächspausen (wenn man mal die Momente außer acht lässt, in denen uns Marlies' Mann im wahrsten Sinne des Wortes das "Mäulchen" gestopft hat! *lach*).
    Das Ende war infolge des unseligen Streikes leider etwas stressig und hektisch, aber was zählt das schon gegen den ganzen wunderbaren Rest!
    Danke für die schöne Zusammenfassung (vor allem für die Beschreibung des Zustandes, den so ein Treffen auch im Nachhinein noch auslöst!).

    Danke, Ina!
    Nochmal feste knuddeln und dann wünsche ich auch dir ein schönes Wochenende

    Sabine, die ebenfalls noch unter den Nachwirkungen des Schlafentzuges leidet... *gähn*

    AntwortenLöschen
  7. Ach Ina, komm wir drehen die Zeit nochmal zurück, nehmen den doofen Streik heraus, und ab geht`s!
    Es war wirklich wunderschön mit Euch allen! Ich war am Sonntag auch hundemüde, aber es hat sich echt gelohnt!!!
    Das schreit nach Wiederholung!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich grüß Dich ganz lieb!!!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,

    Bloggertreffen sind wohl was ganz besonderes, wie ich die letzten Tage so lesen konnte ;o) wenn ich zum lesen kam...

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,

    Ich drück dich ganz fest und konnte nur beständig mit meinen Kopf nicken als ich deinen Beitrag las. Genau die gleichen Gefühle hab ich auch.
    Ich hoffe so, wir finden Gelegenheit uns bald wieder zu sehen!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ina,

    das hast du so schön geschrieben. ♥♥♥ Ich habe das ganz genauso empfunden. Der Schlafmangel ist inzwischen wieder ausgeglichen, aber unbegreiflich bleibt die Vertrautheit in dieser großen Gruppe. Dass sich 11 Leute treffen, und zwischen allen stimmt irgendwie die Chemie. So viel Herzlichkeit und gemeinsamer Humor. Unglaublich! :-))

    Danke noch mal für die schönen Geschenke, die du mitgebracht hast. :-* Alles hat hier zu Hause einen schönen Platz bekommen. Das Füchslein schaut mich jetzt immer vom Regal her an. ♥

    Ich freue mich auch schon auf das nächste Wiedersehen. :-*

    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ina,

    einfach wunderbar!!! Wie schön, dass ihr so eine tolle Zeit haben durftet.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  12. So ein tolles Gruppenfoto und dieses Gefühl von Wiedersehen ist wirklich unglaublich. Wie sehr ich mich mit euch freue, dass ihr so eine wunderbare tolle Zeit zusammen hattet.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen