Frau Madita, die Erste oder RUMS☆3

Gerade noch rechtzeitig fertig geworden:
Meine erste Frau Madita!
Dieser Schnitt gefiel mir schon länger und auch zwei Kombistoffe hatte ich mir schnell ausgesucht.
Als diese bei mir zu Hause eintrafen, passten sie leider gar nicht zusammen.
Deswegen kaufe ich Stoffe lieber vor Ort, da kann man anfassen, streicheln und eben gut kombinieren.
Zum Glück half eine kurzen Stippvisite im Stoffladen.



Der orginale Schnitt war mir an den Seiten etwas zu weit, da habe ich noch gut einen Zentimeter auf beiden Seiten weggenommen. Und da geht noch mehr. Das nächste Mal werde ich mindestens eine Größe kleiner nähen.
Aber lieber so herum, als wenn es dann zu knapp sitzt.

Den Ausschnitt habe ich mit elastischen Einfassband genäht. Dabei habe ich einen Streifen von Ringeljersey mit gefasst. Weil ich den mit dem Fadenlauf geschnitten habe, rollt er sich schön ein und zeigt seine farbige Seite. Sieht ein bisschen so aus wie eine Paspel.



Die Bündchen sind schön lang.



Vorne drauf könnte ich mir ein Plottermotiv vorstellen, z.B. in Silber, das wird bestimmt noch folgen, wenn ich dann im Besitz eines solchen bin.
Bis dahin bleibt das Shirt so, wie es ist, denn so gefällt es mir auch!


Zu meiner Hose gibt es auch noch etwas zu erzählen.
Nach nicht einmal einer Woche tragen trug es sich zu, dass ich mich in der Drogerie bückte, um einen heruntergefallen Deckel aufzuheben.
Es machte herzhaft "Ratsch" und an der Innenseite des Oberschenkels hatte ich einen 20cm großen Riss.
Ich hätte heulen können.
Und so musste ich dann noch den ganzen Weg nach Hause gehen.
Dort habe ich mir die Bescherung erst einmal genauer betrachtet.
Nicht etwa die Naht war gerissen, sondern der Stoff daneben war ausgerissen.

Ich hab ein Weilchen überlegt, ob ich das irgendwie repariert bekomme. Da es das obere Hosenbein war, konnte ich es nicht einfach ersetzten, ohne alles komplett auftrennen zu müssen.
So habe ich nun eine Art Keil eingesetzt.
Zum Glück sieht man es, da innen liegend, kaum.
Puh! Gerade noch gerettet...



In Zukunft werde ich mich nur noch äußerst vorsichtig bücken, das könnt ihr mir glauben!

Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei RUMS


Kommentare:

  1. Oi... das mit der Hose ist aber doof! Die ist schon doch weit... mhh... die Fr. Madita sieht aber super aus... auch in Kombination mit der Hose. Die gefallen mir sehr gut zusammen.
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war eben einfach zu schnell für die Hose!
      Und der Babycord ist nicht wirklich dick.
      Die nächste wird auf alle Fälle aus dickerem Stoff!!!
      An die Arbeit werde ich diese Hose nicht mehr anziehen.
      Dafür aber heute meine Frau Madita und darauf freue ich mich! :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  2. Upps!!! Wie ärgerlich! Vor allem wenn's nach so kurzer Zeit Materialermüdung ist!
    Was ganz und gar nicht ärgerlich ist ist Deine tolle Madita!
    Deine Hose und die Madita sind ein wunderbares Team! Schaut super aus!
    Das ist auch ein Schnitt, der mich reizen würde. Vielleicht bastel ich mir vor März noch eine....
    Die Idee mit der Fake-Paspel oben finde ich ja genial! Das muss ich bei Gelegenheit auch einmal ausprobieren!

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Donnerstag!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja schon zeitig auf!
      Arbeit ruft, was? ;O)
      Wenn du dir erst eine Madita genäht hast, fallen dir bestimmt noch ganz viele ein!
      Die kannst du dann abwechselnd mit den Elsen tragen... *g*

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  3. Liebe Ina, ups...wie unangenehm. Da macht der Weg nach Hause ja richtig Spaß!!!! Aber du hast die Hose super gerettet!
    Schön, dass das geklappt hat, sie sieht nämlich klasse zu dem tollen shirt aus! Die Fakepaspel ist ein Knüller! Perfekt!
    Höre ich da heraus, dass da ein plotter einziehen wird? Oh, wie schön für dich!!!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, was den Plotter angeht auf die Creativa, zumindestens, was die Beratung angeht.
      Von euch und von dort...
      Wenn ich nicht zufällig im Stoffladen dieses zu hundert Prozent passende Einfassband gefunden hätte, hätte ich ein normales, gesrteiftes Bündchen gemacht. Aber so einfarbig war es mir zu langweilig.
      Und ich musste nicht einmal bis nach dem Waschen wartet, dass sie sich einrollt. Ich habe "einfach" den Rand vom vorgewaschenen Stoff genommen. War ein bisschen fummeilg, aber es ging. :O))

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  4. Oh neee, ich kann mir den Ärger richtig gut vorstellen, aber gelöst hast du es super! Und Madita zieht sowieso alle Blicke auf sich, sieht toll aus!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lee!
      Ich hatte richtig Bauchschmerzen dabei.
      Dachte schon es ist ein Fall für den Müll.
      Und dabei wurde doch gefordert, dass ich im März damit auflaufe...

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  5. Oh nein, Ina, das ist ja echt superärgerlich! Da wäre ich aber auch verzweifelt... :-(
    Wie gut, dass du sie noch retten konntest, deine tolle Hose!
    Deine Frau Madita ist echt klasse geworden - ganz Ina! :-)
    Das mit der Fakepaspel und dem Einfaßband habe ich Klamottennixflüsterer natürlich überhaupt nicht kapiert, aber ich kann ja wenigstens Halsbündchen, wenn schon sonst nix. *lach*
    Schade, dass man Bündchen alleine nicht anziehen kann. *g*
    Wenn ich mir das Shirt so betrachte, dann bin ich mir auch sicher, dass du die locker eine Nummer kleiner nähen könntest, du denkst noch zu sehr in "alten" Größen, Ina, die brauchst du nicht mehr! ;-)

    Viel Spaß beim Tragen und beim Nähen deiner nächsten Frau Madita :-)

    Liebste Grüße
    Sabine

    P.S. Ich brauche deine Ansage bzgl. der Tage ... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NOCH 50 TAGE!!!
      Hört sich gut an, ge?!

      Dieses Einfassband wär auch was für dich!
      Ist so zu verwenden wie Schrägband, hat aber keine doppelte, eingeklappte Stofflage, sondern ist einfach wie ein breites Gummiband mit "Sollknickstelle".
      Und hast du schon mal Jerseyspaghetti gemacht?
      Bei durchgefärbten Stoff ist es egal, in welcher Richtung, bei einseitigem musst du mit dem Fadenlauf einen vielleicht 2cm breiten Streifen schneiden.
      Wenn du den jetzt ziehen würdest, würde es sich zusammenrollen, wie die Zpagetthiwolle aus Textilgarn.
      Das darfst du aber vor dem Nähen noch nicht machen!!!
      Du legst jetzt beim Annähen des Einfassbandes den Streifen rechts auf rechts auf die Vorderseite des Oberteiles und nähst es knapp und gedehnt! mit an.
      Nach dem ersten Waschen ringelt es sich.
      Oder wie bei mir ohne Waschen, weil ich gleich den Rand vom vorgewaschenen Stoff genommen habe. Ist aber schlechter zu nähen, weil es sich immer rollt.
      Ich hatte aber keine Zeit mehr zum Waschen!

      Mit der Größe bin ich mir immer sehr unsicher, man weiß ja nicht, wie es (aus)fällt. Bei dem weiß ich ja jetzt. ;O)

      Liebe ungeduldige Grüße
      Ina

      Löschen
  6. Ohhhh nein, ohhhh nein. Davor habe ich immer Angst, dass mir dann sowas bei selbst genähten Sachen passiert. Wobei das ja humbuck ist, kann genau so bei gekauften Sachen passieren. Auf jeden Fall ist das Shirt echt toll geworden. Freue mich, wenn ich endlich mal wieder was für mich nähen kann. Aber wegen 2 Monaten nähe ich nichts mehr für mich.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch nie hundertprozentiges Vertrauen in meine Nähwerke.
      Aber die Nähte haben ja gehalten, es lag leider an der Stoffqualität.
      Eine Maht hätte ich leichter reparieren können...

      Ich kann mich auch erinnern, dass ich mich auf meine "alten" Klamotten gefreut habe. Schließlich ist man in seiner Klamottenwahl sehr eingeschränkt.
      Dafür kannst du aber jetzt so süße kleine Sachen nähen, das macht doch auch Riesenspaß!! ;O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  7. ein tolles shirt!
    und wie ärgerlich mit deiner schönen hose, aber du hast sie ja noch retten können ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch wirklich froh darüber!
      Heute kombiniere ich lieber mit einer Kaufhose!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  8. Das mit der Hose ist echt ärgerlich, aber das Shirt lenkt gut ab. ;-)
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Liebeste Ina,

    deine tolle Hose macht ja víelleicht Sachen mit dir, nicht zu fassen - und echt ärgerlich! Bestimmt ist der Cord gerissen, weil deine Nähte so bombenfest und reißsicher waren .... O_O
    Aber zum Glück hast du sie ja wunderbar retten können!

    Und deine Madita finde ich perfekt schön! Das ringelige Einfassband ist wirklich eine geniale und super ausschauende Idee!

    Viel Spaß beim ersten Spaizierentragen heute!

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, liebe Helga!
      Du zauberst mir immer ein Lächeln in mein Gesicht mit deinen lieben und lustigen Kommentaren!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  10. Deine Madita sieht toll aus - wie du den Ausschnitt genäht hast - richtig raffiniert - aber nächstes Mal kannst du es wirklich 3 Nummern kleiner nähen, liebe Ina!!!
    Die Hose... oje... da macht sich wahrscheinlich die Stoffqualität bemerkbar, oder was denkst du?? An der Naht kann es ja wirklich nicht gelegen haben!!!
    Liebe grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte man Babycord nur für Babyhosen nehmen?!
      Denen passiert so etwas bestimmt nicht.

      Ich werde mal die Madita meiner Kollegin probieren, die hat sie viel kleiner genäht, mal sehen, ob die passt.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  11. An deinem Shirt gefällt mir vor allem der Ausschnitt. Ich kaufe auch lieber beim örtlichen Händler meine Stoffe, außer es ist Baumwolle.
    Das mit der Hose ist peinlich.... ohhh weia.... aber gut gerettet. Hoffentlich hält der Rest!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pssst, Gusta!
      Ich glaube es hat keiner gesehen.
      Zum Glück hatte ich eine relativ lange Jacke an.
      Aber ich denke die Leute werden sich über meinen komischen Gang gewundert haben und warum ich immer die Straßenseite gewechselt habe...

      Ich mag solche U-Boot-Ausschnitte auch sehr. Und dieser hier hat genau die richtige Größe. :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  12. Eine coole Madita Ina! Und ja, lieber etwas zu weit als zu eng!
    Der Schnitt steht Dir supergut!
    Das mit der Hose ist echt schade! Ich hab auch schon dran gedacht eine Hose für mich aus vorhandenem Babycord zu nähen. Das werd ich wohl lieber bleiben lassen! Gut, dass Du den Schaden noch beheben konntest! Echt ärgerlich!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Christiane!
      Der Stoff war ja eigentlich auch erst einmal "zur Probe", ob der Schnitt sitzt.
      Aber dann hat sie mir so gefallen, dass ich mich schon sehr geärgert habe...

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  13. Oh nein, wie ärgerlich. Aber gut, dass du die Hose noch retten konntest! Deine Frau Madita ist richtig klasse geworden! Ich habe bei Onlinekäufen auch häufig Bammel, dass die Stoffe, wenn sie nicht aus einer Serie sind, gut zusammenpassen...

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man selbst Fotos von genähten Dingen macht, merkt man ja, wie unterschiedlich die Farben wirken können.
      Auch bei den Fotos hier, sehen die Streifen jedes Mal ein wenig anders aus.
      Das ist dann irgendwie wie Lotto, wenn es mal passt.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  14. Liebe Ina,

    Oh man, der Patzer mit der Hose ist ja wieder mal voll Klischee, oder?! Kann das nicht passieren, wenn man sich daheim die Schuhe zubindet? Neinnn, natürlich mitten in der Stadt *hmpf* Ärgerlich genug, das sie so schnell gerissen ist, aber das Wo, war gemein!
    Gehen wir mal schnell zum Oberteil und vergessen die schicke Hose. Lässig schaut sie aus und gemütlich. Die Farben passen super zu dir und das Lächeln auf den Bildern, ist das Allerbeste!

    Herzliche Grüße
    Janin :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du jetzt, Wo der Riss war, oder Wo an welchem Ort?
      Beides genauso blöd. ;O)

      Ich wollte mal ein bisschen seriöser schauen, aber daraus wird immer nix. Da seh ich nachher müde oder traurig aus, das lass ich lieber bleiben!

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  15. Ich bin ja immer skeptisch was Frau Madita angeht... Steht dir aber :)
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So hat halt jeder seine Schnitte...
      Die, die du dir nähst, find ich an dir auch immer Klasse, aber deine Röcke z.B. sehen bei mir leider nicht so toll aus. :O(
      Zum Glück gibt es im www. für jeden etwas, eine schöne Abwechlung! :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  16. Liebe Ina,

    also das mit der Hose... ich hätte glaub ich geheult, aber vor Wut... nach all der Arbeit geht das doofe Ding gleich kaputt... das wäre mir sicher durch den Kopf geschossen, aber ich freue mich für dich, dass du sie retten konntest.

    Deine Madita finde ich übrigens auch super, der Schnitt wäre zwar nichts für mich, aber dir steht er und ich bin mal gespannt, was da noch drauf kommt... Sterne ???

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Wut kommen mir auch immer gleich die Tränen...
      Ich war erst einmal so perplex, dass ich gar nicht denken konnte.
      Aber zum Glück hat es ja ein versöhnliches Ende genommen. :O)

      Mit Sternen hab ich natürlich auch schon geliebäugelt, aber wenn der Plotter eingezogen ist, werde ich mich erst einmal umschauen, was es alles Schönes gibt.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  17. So ein böser Stoff. Wie gut, dass du die Hose so gut retten konntest. Sieht man wirklich kaum. Deine Madita ist klasse geworden. Einige Stoffe kann man gut online kaufen und andere nicht. Ich hatte da auch schon Pech. Hab dann einfach zu beiden Stoffen einen anderen dazu gekauft :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt auch Stoff für zwei Maditas und der dunkelblaue Jersey passt zum Glück zu beiden Kombistoffen.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  18. Wow - die Kombi von deiner Madita und der zum Glück geretteten Hose sieht supercool aus!!!
    Genial..?
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Doris! :O)

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  19. Liebe Ina, deine Farb- und Stoffkombi für Frau Madita gefällt mir richtig klasse und steht dir super. Ach...und das mit deiner Hose ist ärgerlich, aber du hast es genial gelöst.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ina,

    puh und das in einem deiner Lieblingslädchen. Zum Glück konntest du die Hose retten. Tja, und Dein neues Shirt - ich bin ganz verliebt in die Farbkombi - steht Dir ausgezeichnet!
    Ich schicke Dir viele liebe Grüße und wünsche Dir für morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Anja

    AntwortenLöschen