Creadienstag ☆13

Vor einer Weile fragte mich meine Cousine, ob ich für ihre Jüngste ein Kleid nähen könne.
Klar kann ich, aber wie soll es aussehen?
Da war sie überfragt.

Ich fand dann einen Schnitt, der mir gut gefiel und auch für die Größere in Frage kam.
Meine Cousine hatte schon eine Weile ein Lieblingsstöffchen erstanden, welches ich mir nie zu träumen wagte, jemals zu vernähen.
Leider sind meine beiden Mädels ja schon erwachsen.



Genäht in Größe 86/92 in der geschlossenen Variante




 Genäht in Größe 134/140 mit abnehmbaren Trägern

Besonders schön finde ich, dass es Wendekleidchen sind und keine sichtbaren Nähte hat.

Der Stoff hat auch gerade so für beide Kleider gereicht und am Wochenende war Übergabe.
Ein bisschen Bammel hatte ich, das es vielleicht nicht passen würde, aber zum Glück ist alles bestens.

Das kleinere Kleidchen konnte zum Glück ein Besuchskind anprobieren, weil das Cousinchenkind krank und deswegen nicht anprobierfreudig war.


Dankeschön fürs Probelaufen! ;O)


Das größere Cousinchenkind war so nett für ein paar Fotos von der Schaukel zu kommen.
Der Plot war ein Wunsch und Bedingung für dieses Kleid. Ich habe das Bild auf Pinterest gefunden, aber wegen der Lizenzrechte hab ich es verpixelt. Ihr könnt hoffentlich auch so erkennen, worum es sich handelt?!



Es dreht sich sogar!!!

Zum Glück haben wir uns für die variablen (mitwachsenden) Träger entschieden, denn das Kleid ist noch ganz schön groß und so hat sie länger Freude daran.
Ich habe mich gefreut, für so kleine Mädels nähen zu dürfen!
Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei:





Kommentare:

  1. Traumkleider! Wenn ich doch nur ein Mädchen hätte :-) Da kann man sich so richtig schön austoben.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Kleider und tolle Stoffwahl deiner Cousine. Was ist denn das für nen Schnitt?
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Kleider!!!
    Da hat das Nähen bestimmt viel Spaß gemacht ;-)
    LG und einen schönen Wochenstart
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Uiii... ist das putzig und so so süß!!
    Einfach wunderschön geworden, ich bin total begeistert!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß !
    Ich habe aus dem schönen Michael Miller mal Jacken genäht !
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Die Kleider sind ja klasse geworden Ina! Der Schnitt ist echt toll und sieht richtig gut aus!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. die sind ja ganz allerliebst geworden. ich liebe ja den michael miller stoff auch. die beiden models haben es auch sehr reizend vorgeführt. alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Kleidchen Ina! Jetzt können die Enkelkinder kommen!!! hahah.... :-p
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  9. Meine Güte, sind die zuckerig! Ich bin verliebt!
    Den Schnitt muss ich mir unbedingt merken!!!
    Vielen Dank für's Zeigen!
    Ganz liebe Grüße aus Holland (heute windig und kalt und nass),
    Marlies

    AntwortenLöschen