RUMS ☆17

19 Kommentare
Heute mal schnell ein kleines Lebenszeichen von mir!
Mit einem Projekt, dass lange geplant und immer wieder verschoben wurde.
Jetzt aber.
Die Chucks habe ich aus genau diesem Grund gekauft und erst einmal drei Runden durch die Waschmaschine gejagt, damit auch ja alle Appretur ausgewaschen war.
Dann musste erst einmal ein Design gefunden werden.
Und da kann ich mich immer so schwer entscheiden...

Aber ich habe mich entschieden!

Ein Problem war auch die Plotterdatei aufzubügeln, weil man einen geraden, festen Untergrund benötigt, um genug Druck auszuüben.
Zum Glück fand ich ein Brett, das dafür gut geeignet war.
Und es hat geklappt!!!






Leider lässt sich das gestickte Herz nicht so gut ablichten, man kann es "in echt" viel besser sehen, wenn das Licht reflektiert.

Jetzt fehlen eigentlich nur noch farbig passende Schnürsenkel , aber ich bin auch mit den weißen zufrieden.

So, das war es auch schon wieder.
Ich wünsche euch weiter einen schönen Sommer!

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
RUMS
Plotterliebe
Herzensangelegenheiten

HoT! ☆3

22 Kommentare
Heute zeig ich euch ein neues Shirt, nach dem gleichen Schnitt wie beim letzten Mal.
Einfach von einem gut sitzenden Kaufshirt abgenommen.

Der Stoff hat mir gleich super gefallen!

Dieses Mal hab ich auch die Sache mit dem Rollrand hinbekommen:
Dafür hab ich einfach den Rand des vorgewaschenen Stoffes verwendet, den man sowieso nie mehr vernähen kann, weil er sich einrollt.

Für die Ärmel hat diese Variante nicht mehr gereicht, die habe ich einfach mit einer zweifarbigen Zwillingsnaht umgenäht.

Eines meiner neuen Lieblingsshirts!

Ich lass euch noch ein paar Blumengrüße da!



Liebe Grüße
Ina



Verlinkt bei:




Kreta 2015 - weiter geht's

8 Kommentare
Ich hoffe, ihr wollt noch mehr Bilder von meiner Lieblingsinsel sehen, wenn nicht, dann scrollt einfach weiter... ;O)

Denn ich konnte mich schwer entscheiden und habe in Erinnerungen geschwelgt.

 Jede einzelne Wanderung hat uns aufs Neue überrascht und uns die Schönheit der Insel gezeigt.
 Dafür waren aber auch fast immer steile und nicht immer ungefährliche Abschnitte zu bewältigen.
 Da wünschte man sich so manches mal ein Zicklein zu sein...
 Aber immer wurden wir mit atemberaubenden Ausblicken belohnt!

 Der Thymian blüte und Bienen waren emsig am Werk!
 Oft fanden wir einsame Badebuchten.

 Naja, ganz alleine waren wir nicht. ;O)

Wir besuchten unsere Vermieterin Melina Stavrakaki in ihrer Taverne Seli mit atemberaubendem Blick bis zum libyschen Meer. Dort hatten wir viel Zeit, um uns zu unterhalten und Neues über Kreta und seine Menschen zu erfahren. Außerdem gab sich Melina viel Mühe, uns neue griechische Worte in korrekter Aussprache beizubringen. Ich glaube meine Zunge ist defekt. *örks*
Weil wir ihre Kekse so gelobt hatten, durften wir mit in die Küche und welche backen.
 Es war so toll!
Melina, wir vermissen dich und deine wundervolle Art!
Ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen!
Besucht sie einmal, ihr werdet uns verstehen!!!

 Es gab auch mal "NurBadetage"

Typische Verkaufsfahrzeuge auf Kreta,
oft mit lautstarken Ansagen unterwegs.

In der Lassithi-Hochebene
Nach der Halbzeit, am heißesten Tag unseres Urlaubes, fuhren wir weiter nach Asomatos, um dort Quartier zu beziehen.

Dieses Haus und den Pool hatten wir für uns alleine!

 Im Nachbarort fanden wir einen süßen Laden mit tollen Dingen!
Gearbeitet aus Silberdraht, Muscheln und Steinen


 Ausflug nach Agia Galini, ein Muss, wenn man in der Nähe ist!

Bei Stochos gibt es nicht nur "Vitamine" (Raki), 
sondern auch sehr leckeres Essen

Ich liebe auch die Tier- und Pflanzenwelt Kretas!



 Manchmal war es ganz schön eng...

... oder gesperrt!

Upcycling

 Ich vermisse das Meer wie verrückt!

Tschüss, das war's!


Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Eure Urlaubsbilder
Urlaubslinkparty
 




HoT! ☆2

11 Kommentare
Ich mag das Freebie-Plotter-Herzchen von Sandra!
Und weil ich ja auch Sterne mag, hatte ich da so eine Idee...
Es hat seeeeehr lange gedauert, bis ich alles so zusammenhatte, dass es mir gefällt und mein Plotter auch damit zurechtkommt.

Und dann durfte es mittendrauf auf mein neues Shirt!
Das melierte Stoffreststückchen dafür musste an der Kasse noch schnell mit.
Ich habe auch noch eines in blaumeliert, mal sehen, was daraus entsteht.





Am Ausschnitt und den Ärmeln habe ich einen schmalen Jerseystreifen angenäht, der sich rollen soll. So ein bisschen tut er das auch, nur nicht so sehr, wie ich will.
Wahrscheinlich habe ich den Stoff verkehrt geschnitten.




Die Schulternähte habe ich mit einer Ziernaht verschönert.

Guck mal, was ich kann!!!

Haha, geschummelt!

Hier noch einmal den Stern aus der Nähe

Und jetzt kommt das Beste:
ihr könnt euch die Plotterdatei hier herunterladen!
For free!
Freebie sozusagen. :O))
Ich wünsche euch viel Spaß und würde mich freuen, wenn der Stern weite Kreise zieht!
Natürlich ist diese Datei nur für den privaten Gebrauch bestimmt!

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei: