HoT! 8☆16

Nachdem ich Ende letzten Jahres bei der lieben Veronika ein Zirbenholzkissen gekauft habe, schlafe ich himmlisch.
Und das wollte ich jetzt anderen lieben Menschen in meiner Familie zukommen lassen.
Deshalb habe ich mich im www. umgeschaut und mir Zirbenholzspäne bestellt.
Und nun kann ich in Serie gehen!
Hab auch gleich mal angefangen und vier Kissen genäht.
Das Befüllen mit den wohlriechenden Spänen hat richtig Spaß gemacht!
Am längsten hat es gedauert, für jeden zu Beschenkenden den passenden Bezug zu suchen.
Dabei fiel mir ein Kissenbezug von meiner lieben Oma in die Hände.
Daraus konnte ich zwei neue Bezüge zaubern und es fällt mir richtig schwer, sie wegzugeben.
Aber ich weiß, dass sie genau so richtig gut gefallen werden!

Die Inletts habe ich mit Stempeln und Stoffmalfarbe bedruckt, weil mir das bei Veronika schon immer so gut gefiel.
Und so kamen endlich die Stempel zum Einsatz, an denen ich letztes Jahr auf der Creativa nicht vorbei kam!





Inzwischen habe ich schon zwei weitere Kissen genäht und gefüllt und mir sind noch viele Menschen eingefallen, die sich über ein Zirbenholzkissen freuen würden...

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Meertjes Stuff
Creadienstag
Kissenparty

Kommentare:

  1. Ich gebe mein Kissen auch nicht mehr her, die helfen wirklich! Deine Kissen sind mehr als schön...dieser Omabezug...wunderschön!!! Wo hast dudie Spänne bestellt? Die muss man ja nach eine Weile wechseln, ich muss schon langsam ran ;-)
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch sind die Kissen geworden! Da fällt mir ein, ich brauche auch dringend ein Zirbenholzkissen für meinen Sohnemann. Mal gucken, wann und wie ich das schaffe.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich hatte auch mal ein Zirbenkissen aus dem Allgäu, das war so wunderbar!
    Ich brauche unbedingt mal ein Neues.
    Dein Federdruck ist sehr schön, gefällt mir gut!
    Liebe Grüsse von Evi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast mich da an was erinnert. :-D Das wollte ich auch noch machen. Ich finde die Idee mit den alten Kissenhüllen klasse. Ich habe hier auch einige geschenkt bekommen und die könnten ein neues Leben sehr gut gebrauchen. Ich gehe dann jetzt mal nach Zirbenspäne gucken. :-D
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,

    Eine sehr schöne Geschenkidee und wieder so praktisch. Gefällt mir, wie auch der Federdruck.
    Mein Schlaf ist ja auch eher bescheiden, du sagst, sowas hilft wirklich merklich? Hmm.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,

    ma hört sooo viel von der guten Wirkung der Zirbenholzkissen, da muss wohl wirklich was dran sein ...
    Deine sind jedenfalls superschön geworden, die Stempelei ist toll und die Omakissenbezüge sind wunderschön!
    Tolle Geschenke!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Ich lese nun zum ersten Mal davon, habe aber schon gegoogelt... scheint ein ganz tolles Ding zu sein! Und so schön, wie du die Kissen umgehüllt hast sind das tolle Geschenke geworden! ;-)
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderschön! so was mag ich ja...und die Stempel sind ja toll. Ich muss auch mal googlen, was das ist. Zirben, sind das Bäume?
    Kann man die Kissen denn waschen?
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Bei Micha habe ich soeben auf Instagram gelesen, dass sie über deinen Tipp Zirbenkissen ausprobiert hat. Davon habe ich noch nie gehört, aber ich finde es hört sich sehr spannend an. Verrätst du deine Bestellquelle? Schläft man mit dem Kopf auf den Kissen oder spenden die nur Duft im Schlafzimmer? Mit den gestempelten Inlays sieht es genial und sooo liebevoll aus!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen