Creativ Maker Supply Case

Was freu ich mich!!!
Das von Sarah erdachte und mit Gesines Übersetzung ins Deutsche getestete Täschlein hat sich von einer anfangs vorgestellten Federmappe zu einer Behausung für meinen geliebten Kindle nebst Ladekabel gemausert.

Natürlich habe ich bei der Materialbeschaffung auch noch an das Federmäppchen gedacht.
Und so war dann natürlich nicht das Passende auf Lager...

Aber das ist wiederum auch das Schöne am kreativen Schaffen, dass manches Mal die Idee erst beim Machen kommt und sich verselbstständigt.

Die Idee, das Top mit Paper Piecing zu gestalten hatte nicht nur ich!
Und weil ich völlig verzuckert in die süßen Stifte von Gesine bin, war mir klar: So eines musst du auch nähen!
Zweimal so ähnlich ist ja jetzt nicht wirklich einfallsreich und so habe ich Pinterest durchstöbert und hab eine wunderschöne Feder gefunden!

Seht selbst:

Zu der Feder gesellte sich dann noch ein Stoff vom verschenkten Quilt und da war mir klar:
Das passt prima zu meiner Leseleidenschaft und meinen Kindle!
Vor allem im Urlaub und auf Reisen möchte man sein Schätzchen doch sicher aufbewahrt wissen.


Angepasst an seine zukünftige Funktion habe ich auch keine Netztasche plus Einstecktasche hineingenäht. Ich habe eine dank Overlock und Jersey elastische Tasche auf der einen Innenseite platziert, die durch Alpenfleece richtig schön weich und hoffentlich auch schützend geworden ist.

Die andere Innenseite sieht Stiftehalterungen vor, die ich auch nicht brauche.
Ihr könnt ja auch hier mal die vielen Möglichkeiten anschauen, die dieser Schnitt bietet!

Ich wollte gern das Ladekabel unterbringen.
Kennt ihr das?
Immer mehr Kabel und manchmal weiß ich schon nicht mehr welches wozu gehört?

Das sollte in diesem Fall geklärt sein!
Gummiband wäre auch eine Lösung, aber ich habe mich für Kamsnaps entschieden.
Zur Verstärkung, damit diese nicht so schnell ausreißen habe ich Snappap in dunkelbraun aufgenäht.

Für die Schlaufen konnte ich sogar auf meine Lederreste zurückgreifen, weil ich nichts nähen musste.
Platz für das Lederlabel war auch noch und es passt wirklich perfekt dazu.

So sieht meine Kindlemappe gefüllt aus.

Und so ohne Füllung:

Die Rückseite sollte auch schön aussehen und so habe ich dieses Jahr zum ersten Mal wieder den Plotter angeschmissen und einen der wunderbaren Sprüche zum Lesen von Eva geplottet und aufgebügelt!

Leider schlecht zu sehen, aber das Foto gefiel mir so! ;O)

Noch mal im ganzen von innen:

Und von außen:

Hier und hier könnt ihr noch andere Varianten sehen, die mit der deutschen Anleitung genäht wurden und hier gibt es diese zu erwerben!

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Sew Sweetness
Handmade on Tuesday
Taschen-sew-along/Sommertaschen
Dienstagsdinge
Creadienstag
Meertjes Stuff
Taschen und Täschchen
Plotterliebe

Kommentare:

  1. Ich kenne keine bessere Verpackung für ein "Buch"... das sieht toll aus, super schön!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. 😍 ich will auch ... So schön 😍 der Plott passt perfekt ❤
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  3. Ihr habt wirklich sooo schöne Mappen gestaltet, ich bin ganz begeistert. Paper Piecing liebe ich natürlich immer, aber auch dein toller Spruch auf der Rückseite ist klasse. Ich glaube, so ein Mäppchen werde ich auch einmal nähen. ��

    AntwortenLöschen
  4. Hach das ist die perfekte Hülle für ein kindle. Die Feder ist echt der Hammer der geplottete Spruch passt auch so toll. Und innen hast Du den Schnitt ja super auf das kindle angepasst. Ich finde die Snaps zum befestigen des Kabels total super und mit dem Snappap drunter richtig edel. Dein "Mäppchen" gefällt mir total und Du kannst froh sein, dass ich kein kindle hab, sonst müsste ich dir das mopsen *lach*. Viel Spaß mit der schönen Hülle. Viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina, deine "Verpackung " für dein kindle ist ja sehr schön geworden,vor allem mit der aufwendig genähten Feder, an so etwas habe ich mich noch gar nicht rangetraut,toll! Ich lese lieber Bücher, ich mag auch den Geruch von Papier, aber praktisch ist so ein ebook reader schon.Auf jeden Fall hat dein kindle ein sehr schönes Zuhause bekommen .
    Viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina, hammermäßig schön; mehr kann ich fast nicht dazu sagen. Diese Feder und das Innenleben mit dem Kabelhalter... besser kann man´s nicht machen. Schnitt ist schon geordert; ihr beiden habt mich natürlich gekriegt. :) Vielleicht finde ich in den Ferien Zeit dafür.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ina, Wahnsinn, soo eine schöne Hülle! Wunderschön. Die Feder ist toll, was für eine Fleißarbeit, und der Spruch ist auch schön!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ina,
    die ist wirklich schön geworden. Da wird mein Tolino glatt neidisch. Der hat zwar auch ein selbstgenähtes Heim, aber der Platz fürs Kabel klingt bestechend...
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,
    Deine hübsche Tasche mit dieser wunderschönen Feder habe ich bei Monis Linkparty I-love-Patchwork entdeckt!
    Einfach nur -WUNDERSCHÖN-
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ina,

    deine Kindle Behausung ist klasse, so eine Behausung könnte ich auch noch brauchen... dein Kindle wird in Zunkunft auf jeden Fall nicht nur sicher sondern auch schön verstaut sein :o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen