Ausflug nach Hogwarts

Heute möchte ich euch unser Urlaubshighlight präsentieren!
Wir waren in den Warner Bros Studios zur Harry Potter Tour.
In der ehemaligen Flugzeugfabrik wurden die Harry-Potter Filme gedreht und man kann die originalen Drehorte und Kulissen bestaunen.
Darauf hatten wir uns schon lange gefreut und es war sogar noch schöner, als vorgestellt.



Die Karten dafür musste man online vorbestellen und sich eine Uhrzeit aussuchen.
Es werden nämlich nur eine bestimmte Anzahl von Menschen auf einmal eingelassen.


So hatten wir zuerst noch Zeit, uns im in wunderbar eingerichteten Andenkenshop umzusehen.
Alles, was das Potterfanherz begehrt, gab es zu bestaunen und zu kaufen.


Das kaufen haben wir uns für hinterher aufgehoben.

Endlich war es dann soweit!
Und los geht's:
Wir betraten die Studios durch das Tor zur großen Halle. 


 Danach konnte man diverse echte Sets mit unendlich vielen witzigen Details anschauen.

Echte Schokoladennaschereien zum Weihnachtsball

Wusstet ihr z.B., dass der Harry Potter-Darsteller eine Perücke getragen hat?

Schlafsaal der Gryffindors

Dumbledores Büro
Der Zaubertränke-Klassenraum

Die magische Uhr der Weasleys im Fuchsbau

Das Haus am Privet Drive, in dem Harry Potter aufgewachsen ist

Auf zum Hogwarts-Express



Im fahrenden Ritter

Ein Stück der Hogwarts Bridge

Mein Lieblingscharakter aus den Filmen: Dobby, der Hauself

In der Winkelgasse


Und wenn man dann vollkommen übersättigt von all den Eindrücken um eine dunkle Ecke kommt, verschlägt es einem den Atem!
Hogwarts in voller Schönheit und unterlegt mit der Filmmusik lässt einem mit offenem Mund und Gänsehaut innehalten.










Es ist, als ob man aus einem Traum erwacht, wenn man die Harry Potter-Welt wieder verlässt.
Man hat das Gefühl, einen guten Freund zu verlassen und dass die Zeit gar nicht ausgereicht hätte, um alles zu sehen!
Ich will unbedingt noch mal hin!
Als Andenken und Mitbringsel haben sich noch ein paar Sachen in unseren Einkaufskorb gezaubert.

Schokofrösche und ein Schokozauberstab müssen schon sein!
Und weil es sooooo schön war und ich so ein großer Fan bin, habe ich mir ein Harry Potter T-Shirt genäht.
Nicht auf den ersten Blick, sondern nur für eingefleischte Fans ersichtlich:


Mit bewährten Shirtschnitt habe ich ein schlichtes schwarzes genäht und es mit schwarzer Flexfolie bebügelt.
So kam der Plotter auch endlich mal wieder zum Einsatz.
Die Ausschnitte und das Bündchen habe ich zusätzlich zur Zwillingsnaht mit einem Rollrand eingefasst.


Weil es geregnet hat und der schwarz auf schwarze Plott fotografisch sehr schwer einzufangen ist, gibt es noch ein Drinnenfoto auf dem Kleiderbügel von der Rückseite:


Ich hoffe, ihr hattet Freude an unserem Ausflug und euch gefällt mein neues Shirt genauso gut, wie mir!

Schnitt: von einem Kaufshirt übernommen
Stoff: Der Stoffhandel
Plottfolie: Plottermarie

Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Creadienstag
Meertjes Stuff
Plotterliebe
Urlaubslinkparty





Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    vielen Dank für das mitnehmen...es war bestimmt ein unvergessliches Erlebnis. Dein T-Shirt finde ich Klasse, schwarz auf schwarz sieht richtig edel aus!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. das muss wirklich toll gewesen sein!!! danke dir für's zeigen - und ein so gelungenes shirt :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Ach toll, dass du uns auf diese Reise mitgenommen hast. Das klingt wirklich super interessant und da würd ich auch gern mal reinschauen. Schokofrösche hätte ich auf jeden Fall auch gekauft :-) Und dein Shirt ist spitze! Ich kann auch stolz verkünden, dass ich es verstehe :-) Sehr originell gemacht. Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist ja ein traumhaftes Potter-Shirt. Genau so würde ich es auch tragen.
    Und die Fotos der Ausstellung sind ja wundervoll. Ich glaube, man müsste mich an Händen und Füßen raustragen, weil ich versuchen würde, mich irgendwo zu verstecken. ;)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,
    toll, da will ich auch hin, wussste gar nicht das es so einen Ort für Nerds gibt. Hach mach, ich liebe Harry Potter, die Bücher. Danke fürs Mitnehmen.
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Ausflug ! Da wäre ich gern dabei gewesen.
    Und das Shirt ist sowieso toll !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ina,

    Ich getraue es mir kaum zu schreiben, aber ich habe HP nie gelesen oder gesehen. Aber man hat beim lesen sofort die Begeisterung gespürt und die Faszination für dieses Märchen. Und dein Shirt gefällt auch einen Nicht-Insider gut, lach.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  8. Wir waren in diesem Sommer auch dort und mir ging es wie dir. total begeistert und verzaubert. ein unvergessliches Erlebnis.
    Dein Shirt passt auf jeden Fall super dazu. Für meinen Sohn hab ich auch schon mal eins mit HP beplottet.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina, danke für deinen Bericht. Nun ist der Wunsch noch größer mal dorthin zu kommen.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen