Probenähen Running belt

Ich habe probegenäht für Christina.
Einen R wie Runningbelt.
Fast alle aus unserer Nähweiberwerdenfit-Gruppe haben mitgenäht und sind nun bestens gerüstet beim Laufen.
Das Laufen muss bei mir leider erst einmal etwas aussetzen, aber ich hoffe, dass das bald geklärt ist. 


Als Gurt habe ich Reste eines alten Rucksack verwendet.

In der Mitte ist die Tasche geteilt und so kann man super sein Handy und noch 'ne Packung Taschentücher mitnehmen. Auch für den Schlüssel kann man innen eine kleine Tasche einnähen.
Ich habe mir das gespart.


Die Rückseite ist eine alte Jeans und ich habe mir den Plott von unserer Laufgruppe draufgemacht.

Den hat die liebe Danny entworfen.

Wer unserer Gruppe auf Instagram folgt, hat ja vielleicht schon gesehen, dass es dort bald etwas Schönes für euch gibt!
Also fleißig dranbleiben!

Das Freebook "My Running Belt" erhaltet ihr bei filumas und bei Alles für Selbermacher!

Liebe Grüße
Ina


Verlinkt bei:




Kommentare:

  1. Hallo Ina,

    die ist ja cool und so hübsch anzusehen!
    Ich hab die Hüfttasche von Schnabelina, aber die stört eher. Diese Form ist echt toll, so eine brauche ich.
    Wieder ein Punkt auf der langen Liste.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  2. Deine Running belt sieht suuuper klaaaasse aus. Jetzt muss ich nur noch mit dem Joggen anfagen. :)

    Viele Grüßle die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der sieht super aus! Da bist du ja richtig gut gerüstet und hoffentlich kannst du dann beim laufen ganz schnell wieder durchstarten.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Der sit sooo cool geworden ♥ Ich drücke die Daumen, dass Du bald wieder laufen kannst :*

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,

    ich wünsche dir von Herzen, dass du bald wieder laufen kannst und vor allem schmerzfrei bist.
    Dein Runningbelt ist klasse geworden! Ich habe meinen noch immer nicht fotografiert *indieeckestellundschäm*

    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen