Sitzkissen für den Nähplatz

Schon länger habe ich mit dem wunderschönen mintfarbenen Drehstuhl beim Möbelschweden geliebäugelt.
Und was für ein Glück - in der Fundgrube stand genau dieser Stuhl!
Das Optik vor Bequemlichkeit geht, hab ich dann erst bei längerem Sitzen gemerkt.

Also musste ein Sitzkissen her.


Das habe ich mir natürlich selbst genäht!

Den Schaumstoff musste ich lange suchen.
Übrigens lässt sich Schaumstoff wunderbar mit einem elektrischen Küchenmesser zurechtschneiden!
Davon existieren leider keine Fotos, um es zu beweisen, das müsst ihr mir einfach glauben.
Auch über das Aussehen habe ich ausführlich gegrübelt.

Und dann hat mir Pinterest geholfen...
 Hier  wurde ich fündig. 

Ich habe einfach frei Schnauze aus Stoffresten drei verschiedene Spulen genäht.



Diese habe ich zu einem Block zusammengenäht und dann auf Kissengröße vergrößert.


Das Ganze habe ich von hinten mit Bügelvlies bebügelt und dann um die Spulen herum gequiltet.
Ich habe einen Streifen in Höhe und in Länge des Umfangs des Schaumstoffs an das Oberteil genäht.
Das Unterteil habe ich aus dem gleichen Stoff zur Hälfte mit der Maschine genäht. 
Dann habe ich die Hülle über den Schaumstoff gezogen und die restliche Hälfte von Hand mit Blindstich zugenäht. 

Fertig ist das gute Stück und ich sitze himmlisch weich beim Nähen!


Schaumstoff:Obi
Kombistoff: Stoffmarkt

Liebe Grüße


Verlinkt bei:
Rums
Kissenparty
Quilt-Collection
Machtzentrale

Kommentare:

  1. Da sitzt du aber wirklich richtig weich...und schön! Den Stuhl habe ich noch gar nicht gesehen bei Ikea...ich war auch schon ewig nicht mehr da...muss geändert werden...
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Ein perfekter Stuhl für eine Nähecke! :D
    Wirktlich toll geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Der Stuhl ist richtig toll aber noch viel toller ist das Kissen. Wunderschön! Da macht das Nähen jetzt sicher noch mehr Spaß.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön, sieht zwar jetzt irgendwie echt hoch aus, aber schön bequem.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir gut dein Kissen. Da will man sich sofort draufsetzen und nähen.
    Lg Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,

    Klasse das du nun nicht mehr nur schön sitzt, sondern auch bequem. Ist schon lustig, worauf Frau so achtet. Tolle Idee mit den Spulen, so sieht der Stuhl schick aus, wenn gerade kein Po drauf sitzt ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Dein neuer Stuhl mit samt dem tollen genähten Kissen ist ja ein richtiger Thron geworden, herrlich mit den aufgenähten Spulen, da sitzt du sicher sehr bequem drauf,aber nicht einschlafen ;))
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen