RUMS 6☆16

5 Kommentare
Wer mir auf Instagram folgt, hat sicher mitbekommen, dass ich nicht nur das Lettern angefangen habe, sondern mich auch mit dem #wimmeldoodle -Virus infiziert habe.
Jeden Tag wurde das Dschungelwimmelbild ein wenig größer und heute ist es nun endlich fertig!


Die Aufgabe des heutigen Tages heißt: 

 COLOR IT !

Und da hört es bei mir auf! Ich bringe es einfach nicht übers Herz, dieses Bild auszumalen!
Dazu muss ich sagen, dass das ganze Bild nur A4 groß ist und ich Angst habe, es beim Colorieren zu versaubeuteln! 

ABER
Vielleicht habt ihr ja Lust???
Ich stelle euch meine Bild als PDF zur Verfügung und ihr könnt es euch ausdrucken und loslegen!
Macht ihr mit?

Wimmelbild Dschungel ImmermalwasNeues
Ihr braucht nur auf das Bild zu klicken und schon geht's los!

Und weil ich nicht wusste, ob dieses Bild, dass ich ja für mich und mein Vergnügen gemalt habe, aber es jetzt mit euch teile, für Rums gilt, hab ich eben noch etwas zu zeigen:

Meine dritte Lynn für mich (jaja, die erste lässt noch auf sich warten).
In meinem Kopf hab ich sie mir mit Minidots ins weiß vorgestellt, aber ich habe nirgendwo solchen Sweat bekommen.
Wenn ihr eine Quelle wisst, dann her damit!

Es war beim Fotos machen seeehr windig und die eigentlich angenehmen 10 Grad haben sich angefühlt wie 10 Grad Minus!
Darum auch die Sturmfrisur... ;O)

  Von Weitem geht es glatt als Pünktchen durch, oder?




Der Wind hat mich richtig "aufgeblasen"!
 
Aber der Blick vom Bürgerturm entschädigt jede Mühe!

Zum Glück hatte ich eine Kapuze! ;O)

So, jetzt nochmal Wind von hinten...

Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei:

 



 

 

  




HoT! 9☆16

9 Kommentare
Ich habe die Lynn für mein Herzenskind fertig genäht und überreicht.
Sie passt!
Sie gefällt!!
Und sie wird sicher häufig getragen werden!!!

Dieses Mal ganz schlicht in einfarbig meliertem Sweat und mit grauem Kapuzenfutter.




 Die Kordelenden habe ich mit kupferfarbenem Kunstleder umnäht.


Gefällt mir! :O)

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Meertjes Stuff
Creadienstag

HoT! 8☆16

10 Kommentare
Nachdem ich Ende letzten Jahres bei der lieben Veronika ein Zirbenholzkissen gekauft habe, schlafe ich himmlisch.
Und das wollte ich jetzt anderen lieben Menschen in meiner Familie zukommen lassen.
Deshalb habe ich mich im www. umgeschaut und mir Zirbenholzspäne bestellt.
Und nun kann ich in Serie gehen!
Hab auch gleich mal angefangen und vier Kissen genäht.
Das Befüllen mit den wohlriechenden Spänen hat richtig Spaß gemacht!
Am längsten hat es gedauert, für jeden zu Beschenkenden den passenden Bezug zu suchen.
Dabei fiel mir ein Kissenbezug von meiner lieben Oma in die Hände.
Daraus konnte ich zwei neue Bezüge zaubern und es fällt mir richtig schwer, sie wegzugeben.
Aber ich weiß, dass sie genau so richtig gut gefallen werden!

Die Inletts habe ich mit Stempeln und Stoffmalfarbe bedruckt, weil mir das bei Veronika schon immer so gut gefiel.
Und so kamen endlich die Stempel zum Einsatz, an denen ich letztes Jahr auf der Creativa nicht vorbei kam!





Inzwischen habe ich schon zwei weitere Kissen genäht und gefüllt und mir sind noch viele Menschen eingefallen, die sich über ein Zirbenholzkissen freuen würden...

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Meertjes Stuff
Creadienstag
Kissenparty

HoT! 7☆16

16 Kommentare
Juchuu!
Ich konnte wieder schöne Fotos machen!
Darauf habe ich lange gewartet.
Wieder vereint mit meinem Herzenskind und zusammen wunderschöne Stunden in Potsdam verbracht.
Und ich durfte sie sogar mit nach Hause nehmen!!!

Nun zeige ich heute meine zweite Lynn.
So schnell genäht, das hätte ich nicht gedacht.
Und auch nicht, dass ich Anleitungsvideos mag, ich habe direkt erst mal nach der im ebook gesucht.
Bisher hatte ich immer schriftliche Anleitungen.
Und ich finde das Video Klasse!!!

In Planung sind mindestens noch drei weitere Lynns, eine davon ist eine Bestellung fürs andere Herzenskind.

Und nun Vorhang auf für Fotos:


Den Stoff hab ich gesehen und musste ihn haben! Zusammen mit dem für die erste Lynn. ;O)


Die Kapuze konnte ich echt gut gebrauchen, bei den unfrühlingshaften Temperaturen.

Ich habe nicht nur zwei, sondern vier Ösen eingeschlagen. Dadurch kann man die Kordel hinten noch einmal sehen.
So gesehen bei einem Kaufpulli und gut gefunden!
Leider ist der Abstand bei den Ösen hinten etwas groß geworden und so habe ich einfach ein Label
drübergenäht, damit die Kordel an Ort und Stelle bleibt. 

So richtig kann man den Futterstoff auf den Bildern nicht erkennen. Ich habe die Reste der heißgeliebten Schwalben von Stoff und Stil verwendet. Zum Glück hat er gereicht, das hat mich sehr gefreut. Ich kann mich nämlich von solchen Resten immer nicht trennen, auch wenn ich nichts mehr damit anfangen kann.

Hier kann man es vielleicht erahnen...


Die Enden der Kordel habe ich mit Kunstleder verklebt und vernäht, auch in der Anleitung erklärt.
Hält Bombe!

Spaß hatten wir auch !
Eigentlich ein Outtake, aber wurde trotzdem hierhergewünscht.



Noch mal vor anderer Kulisse, die hab ich mir beim letzten Besuch schon für Fotos gemerkt.

Mal schauen, wo wir die erste Lynn auf Foto bannen.

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmadeontuesday
Dienstagsdinge
Meertjes Stuff
Creadienstag
Sternenliebe

 



HoT! 6☆16 und eine Bitte!

36 Kommentare
Ich hoffe, ihr lest alle diesen Post, denn ich habe eine Bitte an euch!

Unter einigen Bloggerfreunden haben wir in den letzten Tagen darüber diskutiert, welchen Stress wir uns selbst mit so vielen Dingen machen.
Zum Beispiel mit Geburtstagsgeschenken.
Ich habe in den letzten Jahren so viele liebe Menschen kennengelernt und wir haben uns liebevoll mit selbstgemachten Geschenken überrascht.
Am Anfang der Bloggerzeit war die Zahl der Menschen überschaubar, aber das blieb nicht so.
Und wenn man so lieb überrascht wird, möchte man das gern auch zurückgeben!
Und so ist es mittlerweile so, dass man nicht mehr weiß, was man schenken (die anderen sind ja auch alle kreative Nasen) und wann man das alles schaffen soll!
Weil es mich ja demnächst auch betrifft , bitte ich euch nun also um Folgendes:
Ich freue mich über einen lieben Kartengruß, aber ich möchte keine Geschenke, für die ich mich verpflichtet fühle, mich zu revanchieren.
Im Gegenzug werde ich auch keine Geburtstagsgeschenke mehr verschicken.
Ich hoffe keiner ist traurig oder fühlt sich auf den Schlips getreten.

Sollte ich doch einmal unverhofft das Bedürfnis verspüren (und meine Zeit lässt es zu), etwas zu verschenken, dann ohne Gegenleistung, einfach aus Spaß daran, okay?!

So, und wer bis hierher durchgehalten hat, wird nun belohnt (oder so) mit einer Beuteltasche.
Das ist bisher die einzige Tasche, die ich von der neuen Taschenspieler3 genäht habe.
Und was für ein Glück:
bei Emma beginnt der SewAlong genau mit dieser Tasche!


Mal schauen, ob ich noch dazu komme, weiter Taschen zu nähen, wo doch wieder so viele neue Taschenschnitte durch die Blogwelt geistern.
Zwei Schnitte habe ich schon ausgedruckt.

Für die Beuteltasche habe ich Stoffe genommen, die in meinem neusortierten Stoffregal auf mich gewartet haben.
Die Träger habe ich etwas gekürzt, weil der Stoff nicht ganz ausgereicht hat.
Die Länge finde ich aber genau gut so.

Und jetzt Fotos:
Leider schien bei unserem Waldspaziergang keine Sonne.


Darum habe ich noch ein paar Fotos drinnen gemacht:
 Vor meinen neuen Schranktüren. ;O)
Kunstlederlabel dieses Mal nicht vergessen...

Die andere Seite ist aus Cord.

Innen und außen sind die Träger gleich und passen super zu beiden Stoffen!
Da hab ich mich richtig gefreut!

Ein kleines Label hab ich auch auf dieser Seite mit eingenäht.

Ich finde die Beuteltasche unheimlich praktisch. Schnell zusammengeknüllt passt sie super in jeden Rucksack und für den Einkauf z.B. auf dem Stoffmarkt ist sie schnell ausgepackt und erweist sich als wahres Raumwunder!
Ich liebe sie und wenn ich demnächst (in der Verwandschaft!) ein Geschenk brauche, weiß ich schon, womit ich schnell punkten kann!

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Taschenspieler-3-sew-along
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Taschen und Täschchen
CordCordCord
Meertjes Stuff
Creadienstag
Taschen-sew-along-2016