HoT! 10☆16

6 Kommentare
Jetzt hat es endlich auch meine erste Lynn vor die Linse geschafft!
Sonne, ein frischgewaschener Hoodie, Zeit und ein williger Fotograf haben sich gleichzeitig zusammengefunden...

Als ich diesen Sternchensweat sah, wusste ich gleich, was daraus werden würde.





Weil ich keine passende Kordel gefunden habe, habe ich den Jersey, den ich für die Kapuze benutzt habe, in drei feine Streifen geschnitten und zu einer Kordel geflochten.

Auch dieses Mal habe ich die Kordel hinten noch einmal durch zusätzliche Ösen herausschauen lassen.

Diese erste Lynn hat meine Hoodieliebe entfacht und ich kann gar nicht wieder aufhören...
Zum Glück ist jetzt erst einmal T-Shirt-Wetter und vielleicht reicht das ja!
Liebe Grüße
Ina
 Verlinkt bei: