Eine neue Crossbag für mich

14 Kommentare
Weil ich meine Crossbag als einzige selbstgenähte Tasche ständig benutze, ist sie jetzt, nach ziemlich genau zwei Jahren, an einigen Stellen unansehnlich geworden.
Und so habe ich mir eine neue genäht.
Ich habe lange nachgedacht, wie sie aussehen soll.
Kennt ihr das, wenn man sich nicht entscheiden kann?

Aber zum Schluss hatte ich die Idee!

Schaut selbst:

 Ist diese Stickerei nicht allerliebst?!

Dankeschön Heike!!! 

Leider hat es andauernd geregnet, trotz Schirm sind ein paar Tropfen auf der Crossbag gelandet.


 Der Boden und der Trägeransatz sind aus grauem Kunstleder.


Innen hab ich ein Jeanspotasche eingebaut. Die hab ich bei der alten Crossbag vermisst.
Und auch  der untere Trägeransatz ist aus dieser alten Jeans.

Den metallisierten Reißverschluss mag ich sehr! Und natürlich musste auch eine Paspel sein.


Weil ich kein passendes Gurtband im Hause hatte, habe ich den Träger von meiner alten Crossbag wiederverwendet. 


 Das mittlerweile angeranzte aufgenähte Schrägband habe ich abgetrennt und durch ein farblich passendes ersetzt. 



FERTIG!

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Sternenliebe
Handmade on tuesday
Dienstagsdinge
Creadienstag
Meertjes Stuff
Taschen und Täschchen
oldJEANSnewBAG
Mount Denim ade












Meine Machtzentrale...

7 Kommentare
Als Sabine vor zweieinhalb Jahren ihre Linkparty MACHTZENTRALE ins Leben rief, habe ich neidisch auf die vielen schönen Nähzimmer geschaut.
Seit diesem Jahr darf ich nun auch eines mein Eigen nennen.
Es hat natürlich gedauert, bis alles an Ort und Stelle und ich zufrieden war.

Ich habe euch ein kleines Video gedreht, um euch mitzunehmen.


video
Jetzt läuft das Video endlich und ich bekomme es nicht gedreht...
Egal. 

Und bestimmt habt ihr meine Nähmaschinenhülle entdeckt, die habe ich euch noch nicht gezeigt.

Da ich eine gekaufte Tasche für die Nähmaschine habe, brauchte ich nur einen Staubschutz.
Und einen Blickfang. ;O)
Also hat meine Hülle keine Öffnung für den Tragegriff, sondern ist ganz einfach aus zwei Rechtecken für Vorder- und Rückteil und einem schmaleren, aus alter Jeans zusammengestückelten Mittelteil genäht.
Ich habe mich dabei an der ollen Staubhülle, die original beim Kauf dabei war, orientiert.


Den süßen Fuchs habe ich von der lieben Ines geschenkt bekommen.
Er hat ganz lange gewartet, aber es hat sich gelohnt, finde ich.
Ich habe ihn auf Volumenvlies gebügelt und die Kanten umgebügelt.
So habe ich eine fertige Applikation für das Vorderteil bekommen.


Innen habe ich Putzlappen als Einlage angenäht und das Ganze ist dann mit dem Dreifach-Zickzackstich rund um die Applikation gequiltet.
Den unteren Rand habe ich mit einem passenden schlichten Webband eingefasst.



Inzwischen hab ich mich mit dem Paperpiecingfieber infiziert und werde auch die eine oder andere Applikation herstellen, das macht wirklich Spaß, wenn man es erst einmal verstanden hat... ;O)

Liebe Grüße
Ina


Verlinkt bei:
Machtzentrale
Meertjes Stuff
RUMS
oldJEANSnewBAG

 



Twist it und Lüttes Tuch

4 Kommentare
Damit wieder Ordnung herrscht kommt hier die erste Twist (it) mitsamt Lüttes Tuch, die eine Reihe von Nachfolgern ausgelöst hat.
Also erst einmal die Bluse.
Als ich dieses Beispiel entdeckt hatte, war ich ganz hin und weg und auf der Suche nach einem vergleichbaren Stoff.
Und gerade bei so einer Bluse finde ich es ganz wichtig, ihn anfassen zu können, bevor ich ihn kaufe.
Glücklicherweise gab es bei uns einen Kreativmarkt und ich wurde fündig.


Hier habe ich noch die originale Länge und ein Bündchen daran genäht.
Das Bündchen ist aus dem gleichen Stoff, nur die Innenseite nach außen.
Das finde ich Klasse an solchen Stoffen, die Vorder- und Rückseite verschiedenfarbig haben.
Da hat man immer gleich einen hundertprozentig passenden Kombistoff.
Mit der Länge bin ich nicht ganz zufrieden, aber bei den nächsten Blusen habe ich das ja geändert.


Hinten habe ich eine Paspel zwischengenäht, auch aus dem Rückseitenstoff.





Und wie versprochen  kommt jetzt hier auch das Lütte Tuch von Annelie von Ahoi.
Klasse Anleitung übrigens!

Auf einer Seite habe ich den Blusenstoff verwendet und auf der anderen einen Chevronstoff in rot/weiß. Da dieser "normale" Webware ist, ist das Tuch etwas steif. Ich stelle es mir schöner mit Jersey oder Sweat vor.
Allerdings ist es so schön luftig, gerade richtig an windigen Sommerabenden.
An den beiden kurzen Kanten habe ich eine rote Paspel aus Samt eingearbeitet.


Mag ich als Kombi sehr, aber auch einzeln.

Liebe Grüße
Ina


Verlinkt bei:


Twist it am Titisee

5 Kommentare
Endlich gibt es wieder einen Grund für einen Post!!!
Ich habe ein wunderbares langes Wochenende mit lieben Bloggerfreunden verbracht.
Wir hatten Sonne.
Wir hatten kurze Nächte.
Wir hatten jede Menge Spaß.
Ganz viel gequatscht und gelacht und etwas genäht haben wir auch...

UND
endlich hat jemand Fotos machen können von Sachen, die ich schon länger genäht habe.

Der Schwarzwald ist wunderschön, besonders im Sonnenschein!
Und der Titisee lud geradezu ein für eine Fotosession.

Die Bluse twist (it) gibt es ja schon eine Weile.
Bisher war sie nicht so mein Fall.
Aber als ich bei Danie dieses Beispiel sah, war es um mich geschehen.
Sowohl die Stoffwahl der Bluse, als auch das Lüttestuch sind genau mein Fall.

So ähnlich ist also das erste Exemplar mitsamt dazupassendem Tuch geworden.
Da die Fotos erst so nach und nach eintrudeln und bearbeitet werden, gibt es heute die zweite twist(it).


Ich muss gleich schon wieder grinsen, wenn ich daran denke, wie diese Fotos entstanden sind.
Dankeschön, Ihr Lieben, es hat so Spaß gemacht!!!

Ich habe die Bluse so genäht, dass ich sie nicht umdrehe. Bitte seht mir nach, dass ich die Bluse nicht gebügelt habe.

Hinten habe ich eine Paspel zwischengefasst.

Damit ihr sehen könnt, welchen schönen Chambray ich verwendet habe, hier noch einmal ein Foto von Nahem:

Ich hab den Schnitt etwas verlängert und den unteren Saum gerade gelassen, weil mir das besser gefällt. 
Zum Einfassen der Ärmel habe ich den Stoff mit der Rückseite nach außen verwendet.

Rote Kontrastnähte runden die Sache ab.

Es gibt sogar eine Nummer drei, mal sehen, welche ich euch das nächste Mal zeige.

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on tuesday
Dienstagsdinge
Meertjes Stuff
Creadienstag