T-Shirt in Lieblingsfarben

5 Kommentare
Neulich beim Stoffeinkauf:
Ich brauchte dringend eine Nähzutat und auf dem Weg  zur Kasse fällt der Blick auf ein Stöffchen und es ist um mich geschehen!

So, oder so ähnlich hat das bestimmt jeder von euch schon einmal erlebt.

Ich wusste auch gleich, was ich daraus nähen wollte.
Ein T-Shirt, einfach geschnitten.
Das tolle Muster wirkt für sich, da braucht es nicht viel.

Und ich hab mich sehr gefreut, dass ich zum Nähen die Ovi nutzen konnte.
Endlich sieht es auch von innen vernünftig aus.
Auch wenn ich natürlich die passende Farbe nicht hatte, aber das stört mich nicht.

Passt perfekt zu vielen meiner Sachen Dank Lieblingsfarben. :O)

Auch zu meiner Crossbag!

Den Ausschnitt und die Ränder habe ich mit der Zwillingsnadel einfach umgenäht.

So, ich geh jetzt...

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Creadienstag



Handyhülle

4 Kommentare
Meine Tochter wünschte sich eine Hülle für ihr Äpfelchen.
Diesen Wunsch habe ich doch gern erfüllt!

Ich hatte zum Glück noch etwas von dem wunderschönen Kunstleder übrig, welches ich hier vernäht habe.

Die Anleitung für die Handytasche mit Auszug bekommt ihr hier.

Dauert gar nicht lang und das Handy ist sicher verstaut.

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Creadienstag
Meertjes Stuff
Taschen und Täschchen




RUMS mit Filigree

6 Kommentare
Als die liebe Gesine mich feierlich fragte:
"Willst du mein Pattern-Tester sein?"
musste ich nicht lange überlegen!
(Na gut, kurz schon, ob ich überhaupt Nähzeit freischaufeln konnte*hihi*)
Jaaaaaa, ich will! :O)

Wer fleißig beim Elfchen liest, ist sicherlich genauso begeistert wie ich von den bezaubernden Täschchenkreationen, wie hier oder hier, die sie scheinbar im Stundentakt herunternäht und ihnen ihren wunderbaren Stempel aufdrückt.

Die Schnitte von Sara Lawson @SewSweetness haben es nicht nur ihr angetan!
Aber eine englischsprachige Anleitung - Das ist doch ganz schön schwierig!

Und jetzt kommt's!

Haltet euch fest!!

Gesine hat die Anleitung ins Deutsche übersetzt!!!

Ab sofort könnt ihr hier die deutsche Anleitung herunterladen!

Und hier kommt mein Anteil:

Ich habe mich für die größte Größe entschieden (und es nicht bereut).
So misst mein Täschlein stolze 30x22 cm.



Ich habe zum ersten Mal Soft and Stable verarbeitet und was soll ich sagen...
...geiler Sch... ;O)))))
Hier seht ihr das Filigree ganz ohne Füllung, der Stand ist einmalig!

Beim Quilten hat mich mein Material dazu verführt, das vorgegebene Muster zu vertiefen.


 Dabei habe ich mich für eine Kontrastfarbe entschieden.
Und nicht bedacht, dass jeder Kreis einzeln gequiltet werden muss und dann natürlich auch die Fäden verstochen werden wollen...



Man kann eine Seite (oder auch beide) mit Webbändern o.ä. Verzieren, das ist ja immer das Beste!



Der Seitenstreifen aus Jeans ist einfach gerade gequiltet.



 Und die zwei Reißverschlüsse laden auch zum Farbenspiel ein!


 Hier noch einmal die Vorderansicht:

Eines aus Webbandresten möchte ich mir unbedingt auch noch nähen, da muss ich aber erst einmal sammeln. Vielleicht ja das kleinste?!

Jetzt müsst ihr unbedingt bei Gesine vorbeischauen, ihr Exemplar ist - wie zu erwarten - ganz entzückend!
Und demnächst gibt es auch bei Dominique noch ein, zwei, mehrere süße Exemplare!
Ich durfte schon mal luschern...
Seid gespannt!

Liebe Grüße
Ina

Verlinkt bei:
RUMS
Taschen und Täschchen
Sew Sweetness




 

Twist it Nummer drei

6 Kommentare
Eine Twist it- Bluse bin ich euch ja noch schuldig geblieben!
Sie ist fast fertig mit in den Schwarzwald gefahren und dort habe ich sie fertig gestellt.
Auch die Fotos sind dort entstanden.



Dieser wahnsinnig schöne Chambray hat die gleichen Farben, wie der meiner zweiten Twist it, aber ein anderes Muster.


Den Rückseitenstoff habe ich für die Paspel und für die Armbündchen genommen.
Als kleines Highlight habe ich ein Kunstlederlabel mit farbig passenden Ösen (Danke Tini) angenäht.


Mittlerweile habe ich schon wieder einen neuen Blusenschnitt für mich entdeckt...

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Meertjes Stuff
Creadienstag


Triangelquilt fürs Schwesterherz

7 Kommentare
Jetzt hab ich den Quilt für meine Schwester in Rekordgeschwindigkeit genäht und dann wurde es nichts aus dem Familientreffen.
Naja, aber bald hat sie Geburtstag und nun brauch ich mich um ein Geschenk nicht mehr sorgen.

Fast genauso lange wie das Nähen hat es gedauert , bis der Rasen mal soweit abgetrocknet war, dass ich Fotos machen konnte.

Ich hab für den Quilt sieben verschiedene Stoffe verwendet. 
Dieses Mal habe ich nur einfach knapp neben der Naht gequiltet.
Nachdem der Versuch wie hier mit der Zwillingsnadel zu quilten schon nach 20cm mit einer gebrochenen Nadel endete, habe ich mich dafür entschieden.

Die Rückseite ist ein kuscheliger Fleece, weil meine Schwester oft mal friert und sich dann gern gemütlich unter die Decke kuschelt.

Hier noch mal in voller Schönheit:

Könnt ihr den Holunder riechen? ;O)

Liebe Grüße
Ina
Verlinkt bei: