Ostsee - 20Minutenshirts

9 Kommentare
An Himmelfahrt ging die gemeinsame Reise der ganzen Familie an die Ostsee!
Zwar nur für ein paar Tage, aber die waren trotzdem wunderschön.
Und natürlich braucht man für eine solche Reise neue Shirts!

Faultier zum Geburtstag

12 Kommentare
Als Geburtstagsgeschenk hab ich ein Kuscheltier genäht.
Auch wenn das Geburtstagskind kein Kind mehr ist, wusste ich, dass es sich sehr darüber freut!
Wollt ihr mal sehen?

Kuckuck!

6 Köpfe - 12 Blöcke Mai

10 Kommentare
Der Mai-Block des Quilt-Sew-Alongs ist eigentlich schnell genäht, wenn,
ja, wenn man endlich mal anfängt!

Weil schon der März-Block, der "Broken Dishes" bei mir eher windmühlenartig ausgefallen ist, 
habe ich auch für den "Dutchman's Puzzle" diese Optik ausgesucht.
So ist es insgesamt für mich wieder stimmiger.

Restetasche

5 Kommentare
Geht es euch auch so, dass ihr immer Stoff überhabt, wenn ihr genau nach Schnittmustervorgaben kauft?
So geschehen beim Softshellmantel.
Was macht man aber mit 30cm Softshell?
Warum nicht eine Tasche?
Ich habe es ausprobiert und muss sagen: funktioniert super!


Weil der Stoffrest nicht ganz gereicht hat, habe ich eine Ecke angesetzt.
Im Nachhinein gefällt es mir so besonders gut, mache ich vielleicht noch einmal so.

Kombiniert dazu habe ich das wunderschöne kupferfarbene Kunstleder, dass ich tollerweise zum Geburtstag bekommen habe, nachdem meine Vorräte aufgebraucht waren.

Passend dazu habe ich kupferfarbene Akzente geplottet und aufgebügelt.


Medaillon Quilt-Along Schlussstrich

11 Kommentare
Was wie, Schlussstrich?
Ja, bei mir ist Schluss damit.
Mein Medaillonquilt hat nämlich eine ausreichende Größe erreicht, um seiner geplanten Bestimmung zugeführt zu werden.

Glasmobile

8 Kommentare
Wieder einmal ist Pinterest Schuld!
Ich habe dort hawaiiansche Mobiles aus Seeglas gesehen und gewusst, so etwas brauche ich auch!
Und als ich meine Vorräte an Treibholz durchgesucht habe, habe ich das Passende gefunden...

Tischsets im Quiltstyle

9 Kommentare
Bei meinem Frühjahsrrundumschlag musste auch die durchsichtige Wachstuchdecke vom dem Küchenholztisch dran glauben.
Seit die Kinder aus dem Haus sind halte ich solche Schutzmaßnahmen für unnötig.
Obwohl ich ja selbst super schusselig bin...

So ein bisschen nackig war der Tisch dann schon und so gänzlich ungeschützt - naja.
Also habe ich den Entschluss gefasst, Tischsets zu nähen.
Ich habe meine Stoffreste durchgesucht und einige Streifen vom Quilt gefunden.
Die Grüntöne passen super in unsere Küche!
Und gerade jetzt im Frühling finden sich überall zarte oder satte Grüntöne in allen Schattierungen, ich liebe das!
Praktisch Frühling für den Tisch...

6 Köpfe - 12 Blöcke Update März/April

9 Kommentare
Mit dem März- und dem Aprilblock des Quilt-Sewalongs 6 Köpfe - 12 Blöcke habe ich mich echt schwer getan!
Waren doch die ersten zwei Blöcke so schön zentriert symetrisch und aus neun Blöcken bestehend.
Als im März das Tutorial zum Broken Dishes erschien, hat mich die Optik erst einmal abgeschreckt.
Und es dauerte bis zum April, als mich der Dresden Plate total überraschte, weil er noch viel mehr "aus der Art schlug".
Dann habe ich mich doch aufgerafft und beide Blöcke ziemlich schnell fertiggestellt.

Dreierlei Ostereierei

6 Kommentare
Da schau ich heute bei unseren Häschen rein und was seh' ich da?
Ostereier!
Na sowas.
Seid ihr etwa Osterhasen?

Girlfriend in Jeans

5 Kommentare
Letztes Jahr im Sommer habe ich mir eine neue Hose zugeschnitten.
Dann hatte ich die Idee, die Hosentaschen zu besticken.
Eine hatte ich fast fertig, dann wanderte alles erst einmal im Schrank.
Dort hatte ich sie fast schon vergessen...

Gartenfahne reloaded

15 Kommentare
Meine alte Gartenfahne hat nach drei Sommern Sonne und Regen nichts mehr übrig von ihrer ursprünglichen Farbenpracht.
Nicht nur ausgeblichen, auch schmutzig und kaputt sieht sie aus.
Da wurde es doch Zeit, eine neue zu nähen.

Creative Maker Supply Case als Geschenk

7 Kommentare
Als ich mir die Creative Maker Supply Case als Schutzhülle für meinen Kindle genäht hatte, sprach eine Freundin: So ein Teil hätte ich auch gern!
Und da bis zu ihrem Geburtstag lange Zeit war, dachte ich mir, das passt.
Und ich war sogar lange vorher fertig, bis auf die Wendeöffnungen.
Die habe ich jetzt kurz vor knapp endlich geschlossen.

Fotobella fürs neue Schätzchen

6 Kommentare
Ich habe einen neuen Schatz und den will ich wohl gehütet und beschützt wissen.
Deswegen habe ich mir eine Fotobella genäht!

Probegenäht: Webbandhotel

5 Kommentare
Wenn Katharina alias greenfietsen zum Probenähen ruft, folge ich diesem Ruf immer sehr gerne!
Sie macht nämlich immer besonders liebevoll gestaltete und sehr genau erklärte Ebooks, die auch für Nähanfänger sehr gut nachzunähen sind.

Und genau so ist es auch dieses Mal!

Lieblings20Minutenshirt

9 Kommentare
Letzten Mittwoch trafen mehrere tolle Sachen zusammen.
Meine große Tochter hatte Geburtstag und wir haben zusammen zwei wundervolle Tage in Leipzig verbracht. Und wir haben zum zweiten Mal gemeinsam ein Konzert von Sarah Connor besucht.
Noch am Morgen kam ich auf die Idee, mir aus diesem Anlass ein Shirt zu nähen.
Schnell sollte es gehen - da kam ja nur ein Schnitt in Frage!
Und weil alles so perfekt war, sollte auch ein Stoff meiner Lieblingsstoffdesignerin her!


20-Minutenshirt³

12 Kommentare
Selten hat mich ein Schnitt so überzeugt, dass ich gleich mehrere Teile am Stück genäht habe.
Geht aber auch so schön schnell, gut in zwanzig Minuten hab ich noch keins geschafft, und sitzt auch genau so, wie ich es mag!


Medaillon Quilt-Along Border

13 Kommentare
Schon dauert es gar nicht mehr lang bis zur Fortsetzung des Berninamedaillonqal und ich habe noch gar nicht meinen Februarteil gezeigt!
Das muss ich schleunigst nachholen, bevor ich mich wieder ins Getümmel stürze!


Und noch eine Sukie!

9 Kommentare
Als ich letztens die Benachrichtigung bekam, dass meine Stofflieferung bald käme, hab ich mich doch sehr gewundert!
Ich hatte doch gar nichts bestellt!
So kann es einem gehen, wenn man einen Stoff vorbestellt und das dann vergisst...

Als er dann da war, war das Grübeln groß - was sollte ich mit dem relativ kleinen Rapport anfangen?
Also habe ich ein bisschen gebastelt und herausgekommen ist eine Sukie, die ich so sehr mag!


Diamond mit Rückenspitze

9 Kommentare
Auf diesen Post freue ich mich schon eine ganze Weile!
Denn ich finde, dieses Kleid ist mir echt gut gelungen.
Im Kopfkino sah es schon so aus, aber in der Umsetzung hapert es ja manchmal.

Sukie, die Zweite

10 Kommentare
Diesem tollen Schnitt bin ich hoffnungslos verfallen!
Und so ist bald nach der ersten Sukie eine zweite entstanden.
Und ich mag sie genauso gern, wie die andere.

Probeplotten Spitze Teil1

6 Kommentare
Ich habe mich so gefreut, dass ich für Faina probeplotten durfte, denn als sie die ersten Beispiele zeigte wusste ich sofort, meine Große würde es lieben!
Und so durfte ich sie seit langem mal wieder benähen.

20-Minuten-Longshirt

10 Kommentare
Bei einer der letzten Aktionen bei Makerist ist auch das 20-Minutenshirt in meinen Warenkorb gehüpft, zusammen mit der Erweiterung in die Langarmversion.
Und nun habe ich nach einem Schnittmuster gesucht für einen tollen Stoff, den ich bei Flohmarkt von Kristina ergattert habe.

Und so kamen beim "Aufräumen" der Festplatte Stoff und Schnitt zusammen.

Bernina Medaillon-Quilt-Along Zentrum

7 Kommentare
Nachdem ich schon beim Quiltalong von "6Köpfe-12Blöcke" dabei bin, habe ich Lust bekommen noch etwas mehr auszuprobieren.
Und da bin ich über einen weiteren Quiltalong gestolpert.
Dort wird immer ungefähr zur Monatsmitte ein weiterer Teil des Quilts vorgestellt.
Angefangen hat es mit dem Zentrum und man hat die Wahl zwischen zwei Varianten.
Ich habe mich für den Paper-Pieced-Zentrumsblock von Dorthe (einem der 6 Köpfe des anderen Quiltalongs) entschieden.


Beutel für den TaschenSewalong

8 Kommentare
Noch kurz vor knapp habe ich eine weiteres Häckchen zu machen auf meiner imaginären Liste.
Beim Taschen-Sewalong von greenfietsen wollte ich gern dabei sein, so oft es geht.
Dafür habe ich mir im Januar einen stabilen Einkaufsbeutel genäht.


Einhorngeschenk

6 Kommentare
Es gibt da so ein paar Mädels, die sind ziemlich einhornverrückt!
Und immer, wenn es irgendwo etwas mit Einhörnern drauf gibt, setzt der "Habenwollenreflex" ein.
Manchmal ist das gewünschte Objekt aber leider nicht mehr zu haben.
Dann überlegt man, wie man demjenigen eine Freude machen kann!

Indem man den gewünschten Becher selber und hoffentlich viel schöner und "unikatiger" macht!


Winterwarmes LüttesTuch und Beanie

8 Kommentare
Als ich bei Bella aka Herzensüß dieses Tuch sah, hatte ich sofort das Bedürfnis nach einem neuen warmen LüttesTuch für das schöne Winterwetter, das wir gerade haben.
Da ich zwar viele Jerseys und auch Sweat zu Hause habe, wollte ich gleich loslegen.
Aber für die kuschelige Rückseite war nichts mehr da.
Also musste ich in den Stoffladen.
Das versteht ihr doch, oder?
Und da habe ich auch ein richtiges Stoffschätzchen gefunden!


Adventskalendertasche, die zweite

8 Kommentare
Meine erste Adventskalendertasche gefiel nicht nur mir und euch, sondern auch meiner Tochter.
Weil ich noch eine Idee für eine zweite Tasche hatte, habe ich sie ihr versprochen.
Den Canvas hatte ich entdeckt und mich spontan verliebt.

Einhornliebe und ein Freebie

9 Kommentare
Und erstens kommt es anders und und zweitens als man denkt...
Mein Post für heute war schon fertig, praktisch in den Startlöchern.
Da kam ganz unverhofft und ungeplant etwas anderes dazwischen und das kam so:

Jana von den Nähweibern fragte in die Runde:
Gibt es eigentlich eine Linkparty für Einhörner?
Nö, aber bestimmt heute abend, oder?
Und so habe ich mich drangesetzt und ihr ein Logo für ihre neue Linkparty gezeichnet.


Sukie, die Erste

8 Kommentare
Sobald ich bei Manu dieses Shirt gesehen habe, wusste ich, ich brauch
1. diesen Schnitt und 
2. diesen Stoff!
Ich bin ja nicht so dafür selbstgenähte Sachen nachzumachen, aber so ähnlich musste es unbedingt werden!

 Und ich bin total glücklich damit!

Januarblock: Rolling Stone

11 Kommentare
Schon am Ende des letzten Jahres wurde kräftig Werbung für den Quiltsewalong "6 Köpfe-12Blöcke" gemacht.
Und ziemlich sofort habe ich mich entschieden, dabei mitzumachen!
Schließlich kenne ich zwei der sechs Köpfe ziemlich gut und wusste direkt, dass kann nur toll werden!

Etwas länger dauerte dann die Stoffauswahl...

Auf Instagram habe ich schon gezeigt, wofür ich mich entschieden habe:


Turnbeutelrucksack - wie gewünscht

7 Kommentare
Ich bekomme immer mal von meinen Töchtern einen Link oder ein Bild geschickt mit dem Kommentar: Guck mal, das ist toll!

Übersetzt heißt das dann: Kannst du mir nicht sowas nähen?
Und da ja Weihnachten war, war ich in diesem Fall froh, dass ich einen Geschenketipp bekam.

Also wurde es so ein Turnbeutel, den man heutzutage als Rucksack trägt.

Die Überraschung und die Freude waren groß und der Turnbeutel ist direkt mitgegangen, ohne Fotos.
Dafür mit dem Versprechen diese nachzureichen.
Und hier sind sie nun:



 Das tolle kupferfarbene Kunstleder ist nun leider alle.

 Ein bisschen Spitze darf es auch sein, das macht das ganze mädchenhafter.

 Und natürlich ein kleines Label - dieses passte besonders gut, finde ich.

Kann man gut auch beim Stadbummel tragen.

Kunstleder: Stoff und Stil
Kordel: Der Stoffhandel
Schnittmuster: Turnbeutel Josie von Frau Fadenschein
Liebe Grüße
Verlinkt bei:
Hot