Sukie, die Erste

Sobald ich bei Manu dieses Shirt gesehen habe, wusste ich, ich brauch
1. diesen Schnitt und 
2. diesen Stoff!
Ich bin ja nicht so dafür selbstgenähte Sachen nachzumachen, aber so ähnlich musste es unbedingt werden!

 Und ich bin total glücklich damit!



Auch wenn das auf dem Foto vielleicht anders aussieht.
Es war nämlich a....kalt!


Den Kragen habe ich nicht im Bruch, sondern aus zwei Teilen genäht und ein Stück vom Stoff zwischengefasst, damit er sich einrollt.
Besonders gut gefallen mir die Bänder, einfache flache Schnürsenkel, die Enden mit Resten vom Jacquardstoff umnäht.


Und noch jeweils eine Niete eingestanzt.


An den Raglannähten habe ich eine blau-weiß-geringelte Paspel eingenäht.


Den Schnitt habe ich insgesamt etwas verlängert und dann unten nicht versäumt.
Ich habe lediglich eine Quernaht genäht, damit sich der Stoff nicht auftrennt.
Jetzt rollt es sich schön ein.


Hinten habe ich noch ein Label aufgenäht.

Das wird definitiv nur die erste einer ganzen Reihe Sukies sein, ich finde denSchnitt total Klasse und mal etwas Anderes.

Jacquard Mini Dots: Lillestoff
Nieten: Prym
Schnittmuster: Sukie von Susalabim

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Der Stoff ist so schön! Und trägt sich auch so angenehm, habe ich auch schon festgestellt ;-)
    Der Schnitt steht dir auch und ich kann gut verstehen das du mehr von willst. Bin gespannt was da noch alles kommt.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus, deine Sukie und due kleinen Details gefallen mir auch gut.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir total gut und steht dir auch ausgezeichnet! Meinen Respekt, dass Du bei dem Frost tatsächlich draussen Fotos gemacht hast.... ich bin da einfach zu sehr Frostbeule für *lach*. Hach, das mit der Paspel finde ich ja auch richtig toll <3. Liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt ist einfach gelungen, es sieht toll aus und der Schnitt ist mal was Anderes .Den schönen Stoff habe ich leider nicht mehr bekommen, der war ganz schnell ausverkauft,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,
    das Shirt steht dir so supergut! Ich mag vor allem die kleinen Details, wie die Enden der Kordel und den rolligen Streifen am Kragen.
    Ganz toll geworden!
    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool geworden ! Steht dir super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ina, ich möchte für meine Tochter eine Sukie nähen. Hast du in deiner normalen Kleidergröße genäht, bzw. eine Nummer kleiner oder größer? Du merkst schon, es geht um Schnittanpassungen.
    Ich schreibe dir anonym, da ich es nicht anders kann. Liebe Grüße von Marion aus Berlin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich mal was anderes und sieht auch noch super aus Liebes! ♥
    Leibste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen