Februarblock Quilt-Sewalong

Ich möchte euch heute meine Churn Dash, den zweiten Block für den 
Sewalong der 6 Köpfe-12 Blöcke zeigen.

Da ja nun die Stoffe für den Quilt schon feststehen, hat es dieses Mal nicht so lange gedauert, bis ich mich für eine Zusammensetzung entschieden habe.

NACHDEM ich die einzelnen Teile zugeschnitten hatte, kam ich auf die Idee, doch mal Sprühstärke zu benutzen.
Dass das keine gute Idee war, merkte ich beim Nachmessen - die Stoffe waren eingegangen und das auch noch unterschiedlich stark!

Weil ich aber geizig bin, habe ich nicht neu zugeschnitten, sondern genau ausgemessen und angezeichnet, wie groß jedes Teil werden muss.
Das bedeutete natürlich dann auch milimetergenaues Stecken und Nähen.
Was für eine Arbeit!

Aber ich finde, es hat sich gelohnt, denn mein Februarblock gefällt mir sehr!




 Hier noch einmal der Januarblock, der Rolling Stone dazu:


 Und habt ihr es bemerkt?
Ich habe jetzt auch ein Designboard nach dieser Anleitung!
Die Idee dazu kam mir bei Gesine, die hat sich nämlich auch eines gemacht.

Ich war erst versucht ein buntes Binding daran zu machen, aber Rike schrieb mir,
 dass es besser sei, das Binding neutral zu gestalten, um nicht vom Block abzulenken.
Und so habe ich es dunkelblau mit weißen Pünktchen genäht und geklebt, was ja auch eines meiner Lieblingskombinationen ist.
Und es gefällt mir sehr genau so!


Und mit zwei fertigen Blocks kann man auch schon mal ein kleines bisschen spielen, wie der Quilt vielleicht später mal aussehen soll:


Mit weißem Sashing


Mit mintfarbenem Sashing
(mein derzeitiger Farbfavorit)

Oder vielleicht doch in grau?
Mal sehen, wie sich das noch entwickelt...

Liebe Grüße
Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    dein Blog (welch eine Arbeit, aber ich kann es sehr gut verstehen) und deine Designwand sehen super aus! Was hast du denn als Trägerplatte genommen? Ich habe mein Schrägband übrigens bei Frau Tulpe bestellt, fällt mir jetzt endlich beom Lesen ein. Aber Vorsicht, Kaufrauschgefahr voraus! *gg*
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Diese Design-Boards sind einfach super praktisch! Dein Block ist genauso schön, wie der Januar Rolling Stone. Meine Tendenz geht auch zu Mint als Sashing!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farben und Farbzusammensetzungen!!! Lg, michelle

    AntwortenLöschen
  4. Schon fertig? Oh, ich stecke noch im Stoff hin und herheschiebe.
    Der Block ist sehr schön geworden. Und das Design Board ist auch so toll.
    Noch mehr Viren.......
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,
    dein Designbord gefällt mir suuper sooo langsam brauche ich wohl auch eins... . :)
    Auch deine beiden Blöcke sehen klasse aus... ich bin mir nicht so ganz sicher entweder der weiße oder ein hellgrauer Hintergrund... würden mir gefallen! Aber darum geht es ja nicht!!! :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,
    Dein Block sieht toll aus!
    Versuche doch mal schwarz beim Sashing.
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen