Tischsets im Quiltstyle

Bei meinem Frühjahsrrundumschlag musste auch die durchsichtige Wachstuchdecke vom dem Küchenholztisch dran glauben.
Seit die Kinder aus dem Haus sind halte ich solche Schutzmaßnahmen für unnötig.
Obwohl ich ja selbst super schusselig bin...

So ein bisschen nackig war der Tisch dann schon und so gänzlich ungeschützt - naja.
Also habe ich den Entschluss gefasst, Tischsets zu nähen.
Ich habe meine Stoffreste durchgesucht und einige Streifen vom Quilt gefunden.
Die Grüntöne passen super in unsere Küche!
Und gerade jetzt im Frühling finden sich überall zarte oder satte Grüntöne in allen Schattierungen, ich liebe das!
Praktisch Frühling für den Tisch...


Zuerst habe ich die Streifen von Hell nach Dunkel sortiert und sie nacheinander zusammengenäht.
Das  hat genau für ein Set gereicht.
Hat mir auch gut gefallen, so komplett in Grün.
Das Problem war, dass ich keine Reste für ein zweites Set hatte.
Und auch nicht wirklich etwas Dazupassendes.



Also habe ich es in vier Teile geteilt und mir einen passenden Kombistoff gesucht.
Den wunderschönen Leinenstoff habe ich geschenkt bekommen und wohl genau für dieses Projekt aufgehoben!



Ich habe gleich vier Tischsets genäht, so habe ich zwei zum Wechseln und auch einmal genug, wenn die Familie komplett ist.


"Gefüttert" sind die Tischsets mit Thermolam.
Für die Rückseite habe ich einen einfarbigen grünen Stoff verwendet. Aus dem gleichen Stoff habe ich einen langen  Streifen als Binding angenäht.
Vorne habe ich ziemlich knapp angenäht und dafür hinten weit übergeschlagen.


Die Briefecken sind mir gut gelungen, finde ich!


Das Binding habe ich dieses Mal tatsächlich mit der Maschine genäht und dafür das gleiche Farbverlaufsgarn genommen, wie beim Bargelloquilt für meine Mama.


Die Tischsets machen sich richtig gut!





Liebe Grüße
Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Die Notlösungen sind die besten! So ganz gestreift und in grün wäre es zu viel gewesen, glaube ich. Aber so einfach schön und sieht wunderbar aus auf dem Tisch!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    deine Tischsets gefallen mir sehr gut. Ich denke wie Lee, dass nur Streifen zuviel gewesen wären. So ist es wunderschön.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Yeah! ❤️ Frühling auf dem Tisch und draußen vorm Fenster deiner wunderschönen Küche! :0)
    DA würde ich ja jetzt gerne mit dir sitzen ... *träumsoschön*
    super toll schauen sie aus und ich wünsche dir viel Freude daran ❤
    liebgrüß, Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wunderschön aus. Es braucht nicht immer was kompliziertes Gepatchworktes sein. Der Farbverlauf wirkt schon von ganz alleine.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Die sind Dir wirklich sehr gut gelungen! Und die Briefecken sind meisterhaft!
    So tolle Tischsets! Und ich bin auch ganz bei Lee! Die müssen genau so sein!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Tischsets! Und wie wunderbar es zu unserem Monatsthema bei Farbenspiel passt!
    Wunderbar!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cooler Farbverlauf....sieht sehr harmonisch aus liebe ina. Happy Day. Bella

    AntwortenLöschen
  8. So ordentliche Briefecken, toll,
    dein Set ist sehr gelungen und dazu noch alltagstauglich und praktisch,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen